Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Crimmitschau strauchelt erneut - Was ist los in Bietigheim - Kassel siegreich

 

DEL2 (MH) Das Team der Stunde kommt aus Kassel, die einen weiteren Auswärtssieg für sich verbuchen konnten. Der gute Start der Eispiraten ist Geschichte, während die Steelers immer sich immer noch am Tabellenende wiederfinden.

 

 

8.Spt Rosenheim vs. Eispiraten 06.10.23

( Foto Ellen Köhler )


 

 

Die Eispiraten Crimmitschau finden in Rosenheim nicht in die Erfolgsspur zurück

 

Starbulls Rosenheim - Eispiraten Crimmitschau 6:3 (2:2;1:0;3:1)

 

Vor dem Spielbeginn wurde der Rosenheimer Daniel Bucheli von den Starbulls verabschiedet, denn unter der Woche gab man den Weggang des Geschäftsführers bekannt. Bremerhaven hat aktuell mit Verletzungspech zu kämpfen, sodass Gregory Kreutzer wieder aus Crimmitschau abgezogen wurde. Die 3.295 Zuschauer sahen ein intensives, spannendes und torreiches Spiel.

Im ersten Drittel zeigte sich schnell, dass die Teams an diesem Abend sehr offensiv agieren werden und alles daran setzen wollen, die Punkte zu holen. Rosenheim durfte dabei als erstes in Überzahl agieren, doch die Westsachsen konnten sich immer wieder den Puck erkämpfen und in Unterzahl gefährlich vor das Tor der Hausherren kommen. 7 Sekunden nachdem die Strafe abgelaufen war, konnte Max Balinson den Puck in den Kasten einschieben und die Gäste somit in Führung bringen. Als McNelly wenig später auf die Strafbank musste, versäumte es die Rot/Weißen den Spielstand zu erhöhen, Ein Blueliner von Sören Sturm fand in der 9. Spielminute den Weg ins Tor, sodass Crimmitschau mit 2:0 in Führung ging. Sören Sturm musste wenig später auf die Strafbank, doch in Unterzahl stand man am heutigen Abend gut. Rosenheim schaffte in der 13. Spielminute den Anschluss und 47 Sekunden vor der Pause sogar noch den Ausgleich. Crimmitschau ließ einfach zu viele Chancen ungenutzt und so begann das Spiel nach dem ersten Drittel bei einem ausgeglichenen Spielstand.

 

 

Im zweiten Abschnitt versäumten es die Eispiraten in den Anfangsminuten die erneute Führung zu erzielen und dann hatte Rosenheim mehr vom Spiel und konnte immer wieder gefährlich vor dem Tor von Christian Schneider auftauchen. Max Balinson erhielt in der 39. Spielminute eine Strafe und diesmal gelang es den Hausherren diese Überzahl auch zu nutzen. Zuvor fehlte ihnen ein wenig das Scheibenglück und ein starker Christian Schneider konnte parieren, doch der Schuss brachte die Starbulls in Führung. In der Folgezeit beruhigte sich das Spiel etwas und die Gäste konnten ihrerseits die Angriffe wieder besser aufbauen. Doch nun fehlte den Eispiraten die Durchschlagskraft und im Powerplay störten die Grün/Weißen den Aufbau so gekonnt, dass es mit diesem knappen 3:2 in die Pause ging.

 

 

Rosenheim erhielt nach 40 gespielten Sekunden eine weitere Strafe, doch Crimmitschau schaffe es nicht daraus ein Tor zu erzielen. In der Folgezeit häuften sich die Fehler in der Abwehr von Crimmitschau und so war der Treffer zum 4:2 nur folgerichtig (47.). In der 51. Spielminute konnten die Hausherren ein Powerplay zum 5:2 Treffer nutzen. Thomas Reichel konnte das letzte Powerplay des Abends zum 5:3 Treffer ummünzen, doch den Schlusspunkt setzte die Starbulls mit einem Empty-Net Tor. Rosenheim konnte einen Heimsieg vor stimmungsvoller Kulisse feiern.

 

 

Crimmitschau konnte an diesem Abend die Überlegenheit nicht nutzen um einen Sieg zu feiern. Nach dem späten Ausgleich im ersten Drittel, fanden die Starbulls immer besser in das Spiel und zeigten sich effizienter in der Chancenverwertung. Am Sonntag erwarten die Eispiraten im heimischen Sahn die Krefeld Pinguine und vielleicht ist man dann effizienter bei der Chancenverwertung.



Starbulls Rosenheim - Eispiraten Crimmitschau 6:3 (2:2|1:0|3:1)

 

Tore:
0:1 |06.| Max Balinson ( Saponari )
0:2 |09.| Sören Sturm ( Böttcher , Rudert )
1:2 |13.| Kevin Handschuh ( Cimmerman , McNeely )
2:2 |20.| Norman Hauner ( Hanna , Daxlberger )
3:2 |30.| Bastian Eckl ( Vollmayer , Hauner ) - PP1
4:2 |47.| Reid Duke ( Laub , Möchel )
5:2 |51.| Reid Duke ( Streu , Stretch ) - PP1
5:3 |56.| Thomas Reichel ( Kanninen ) - EA PP1
6:3 |59.| Manuel Strodel - EN EQ

 

Zuschauer: 3.295

 

 

Seigo1

( Foto eishockey-online.com / Archiv)


 

 

Bietigheim Steelers - Selber Wölfe 3:6 (1:1;1:3;1:2)

 

Auch beim Absteiger aus der Penny DEL, den Bietigheim Steelers, zeigten die Selber Wölfe einen ordentlichen Auswärtsauftritt und nehmen am Ende verdiente 3 Punkte mit nach Hochfranken. Auf zwei Führungen der Hausherren hatte das Rudelimmer eine schnelle Antwort parat, kam dann im Mittelabschnitt immer besser ins Spiel und behielt schlussendlich mit 3:6 die Oberhand.

 

Tore: 1:0 (4.) Kuqi, 1:1 (8.) Kolupaylo, 2:1 (22.) Welychka, 2:2 (28.) Peter, 2:3 (34.) Knackstedt, 2:4 (35.) Peter, 2:5 (47.) Gelke, 3:5 (53.) Naud, 3:6 (60.) Kalns
Zuschauer: 1.861

 

 

Dresdner Eislöwen - EHC Freiburg 2:3 (0:1;2:1;0:1)

 

Die Dresdner Eislöwen sind am Freitagabend zum zweiten Mal in dieser Saison leer ausgegangen. Im Heimspiel gegen den EHC Freiburg mussten sich die Dresdner vor 2.244 Zuschauern mit 2:3 geschlagen geben. Sonntagabend geht es mit dem Auswärtsspiel in Selb weiter.

 

Tore: 0:1 (11.) J. Roach, 1:1 (27.) Postel, 2:1 (31.) Andres, 2:2 (34.) J. Roach, 2:3 (54.) J. Roach
Zuschauer: 2.244

 

 

Ravensburg Towerstars - Kassel Huskies 0:1 (0:0;0:1;0:0)

 

Die Kassel Huskies gewinnen das zweite Auswärtsspiel innerhalb von 4 Tagen. Mit eine knappen 0:1 (0:0, 0:1, 0:0) bezwingt das Team von Trainer Bo Subr die Ravensburg Towerstars und bleibt somit an der Tabellenspitze.

 

Tore: 0:1 (37.) Keck
Zuschauer: 2.008

 

 

Krefeld Pinguine - Lausitzer Füchse 0:1 (0:0;0:0;0:1)

 

Die Lausitzer Füchse sind weiter in der Erfolgsspur. Mit einem knappen, aber zu jeder Zeit verdienten 1:0 holten sie sich ihren dritten Erfolg in Serie. Das war gleichzeitig die vierte Pleite in Folge für die Krefelder, die damit immer tiefer in die Krise steuern. Es war ein spannendes und sehenswertes Spiel, in dem die Füchse den einen kleinen Fehler nutzten, der ihnen angeboten wurde. Louis Anders sicherte mit dem GWG in der 56. Minute den Füchsen die drei Punkte und somit den Lohn für ein gutes Auswärtsspiel. Einmal mehr war Jonas Stettmer mit seinem zweiten Shutout in Folge einer der Garanten für den Sieg.

 

Tore: 0:1 (57.) Ander
Zuschauer: 3.604

 

 

ESV Kaufbeuren - EV Landshut 2:3 (1:2;1:1;0:0)

 

Der EVL konnte in der fremde das Derby für sich entscheiden. Das beste Auswärtsteam der Liga ging früh in Führunge. Zwar glichen die Joker im zweiten Drittel aus, doch eine Sekunde vor der Pause gingen die Gäste erneut in Führung. Nach 23 Sekunden im Schlussabschnitt erhöhte Cameron auf 1:3. Von diesem Doppelschlag erholten sich die Gastgeber nicht und kamen nur noch Anschlusstreffer.

 

Tore: 0:1 (3.) Mayenschein, 1:1 (13.) Bidoul, 1:2 (20.) Pageau, 1:3 (21.) Cameron, 2:3 (34.) Watson
Zuschauer: 3.100

 

 

EC Bad Nauheim - Eisbären Regensburg 3:2 OT (1:2;1:0;0:0/1:0)

 

Nach drei Siegen in Folge mussten die Eisbären des EV Regensburg in der zweithöchsten deutschen Eishockey-Spielklasse, der DEL2, wieder eine Niederlage einstecken. Beim EC Bad Nauheim unterlagen die Eisbären mit 2:3 (1:2, 1:0, 0:0, 1:0) nach Verlängerung, belohnten sich für ihren couragierten Auftritt beim amtierenden Vizemeister aber immerhin mit einem Punktgewinn.

 

Tore: 0:1 (16.) Weber, 1:1 (16.) Steck, 1:2 (19.) Weber, 2:2 (27.) El-Sayed, 3:2 (61.) Vause
Zuschauer: 2.210

 

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

03. Juni 2023

Zwei Nordamerikaner für die Eispiraten

DEL2 (Crimmitschau/PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben an diesem Wochenende den Angreifer Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 29-jährige…
34.Spt Eispiraten vs. Frankfurt 14.01.2022
21. April 2023

Neuzugänge bei den Huskies

DEL2 (Kassel/PM) Die Kassel Huskies freuen sich, den ersten Neuzugang für die Saison 2023/2024 vorstellen zu können: Yannik Valenti kehrt nach Kassel…
valenti 11102017 2

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

26. August 2023

Bayreuth Tigers geben Rückkehrer bekannt

Oberliga Süd (Bayreuth/PM) Die Bayreuth Tigers haben sich – nach einem ersten Engagement in der Wagnerstadt zur Saison 2019/2020 – zum zweiten Mal…
11 Schmidt 1
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
sieg gegen deggendorf
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
2021.10.22 passau rosenheim
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Glemser Starbulls Rosenheim e
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Eishockey Sportwetten auf ispo.com/sportwetten/

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1284 Gäste online