Spektakulärer Auftakt in der DEL 2 - Elf Tore in Bietigheim - Hördler Duell geht an den Vater

 

DEL2 (EK/MH) Der Auftakt in der DEL 2 war spektakulär. Viele Tore, ein Vater-Sohn Duell und die Ehrhoff Rückkehr standen dabei im Mittelpunkt. Sportlich setzte Regensburg ein Ausrufezeichen nach ihrem Sieg in Freiburg.

 

377145561 971153837317271 4132165022796839004 n

( Foto Ellen Köhler )

 


 

 

Die Eispiraten mussten am ersten Spieltag der Saison 23/24 nach Niederbayern reisen und traten dort gegen den EV Landshut an. Trainer Jussi Toures konnte aus dem Vollem schöpfen und sogar noch einen Förderlizenzspieler aus Bremerhaven in seinen Reihen begrüßen. Mit Willensstärken konnten die die Gäste einen 2:0 Rückstand aus dem ersten Drittel noch in eine Sieg verwandeln. Vor 2.521 Fans konnten die Eispiraten mit ihren Anhängern die ersten 3 Punkte der Saison bejubbeln.

 

 

Das erste Drittel war sehr temporeich und beide Mannschaften versuchten sich offensiv zu zeigen. Die neutrale Zone wurde quasi überflogen und man versuchte schnell einen Torabschluss zu erspielen. Bis zur Powerbreak gab es kaum Unterbrechungen, denn die Teams zeigten ein faires Spiel. S sollte bis zur 16. Spielminute dauern, ehe die Fans ein Tor bejubeln konnten. Das erste Tor in der Hauptrunde erzielte Julian Kornelli für den EV Landshut. Und die Niederbayern hatten nun richtig Lust aufs Toreschießen bekommen, denn nur 54 Sekunden später musste Oleg Shilin den Puck erneut aus seinem Tor holen. Diesmal trug sich David Stieler in die Torschützenliste bei dem Heimteam ein. Allerdings wurde dieser Treffer erst noch im Videobeweis in Augenschein genommen. Die Westsachsen mussten mit einem 0:2 Rückstand in die erste Pause gehen und hatten nun viel Arbeit vor sich, wenn man in Landshut noch Punkte mitnehmen wollte.

 

 

Im zweiten Abschnitt kamen nun auch die ersten Strafen auf die Uhr und beide Strafen musste Landshut absitzen. Das gezeigte Powerplay der Gäste ließ dabei aber zu wünschen übrig. Landshut schaffte es immer wieder sich zu befreien und Crimmitschau erzeugte zu wenig Gefahr vor dem Kasten von Jonas Langmann. Zeitweise schienen die Westsachsen mehr vom Spielgeschehen zu haben, doch in Toren zeigte sich das noch nicht. Die mitgereisten Fans der Eispiraten mussten lange warten, doch in der 37. Spielminute war es dann endlich soweit. Justin Büsing – Förderlizenzspieler aus Bremerhaven – konnte das erste Hauptrundentort für die das Team rund um Kapitän Mario Scalzo erzielen. Nun hieß es noch 20 Minuten Alles geben und kämpfen bis zum Umfallen um vielleicht noch den ein oder anderen Punkt aus Niederbayern zu klauen.

 

 

Im letzten Drittel ließen sich die Teams nicht so viel Zeit mit dem Toreschießen. Landshut erhielt 127 Sekunden nach dem Beginn des Abschnitts eine Strafe, doch die Gäste konnten die Überzahl nicht nutzen. Scott Feser konnte kurz nach der Überzahl in einer tollen Einzelaktion den Ausgleich zu erzielen. Die Eispiraten überstanden ihr Unterzahlspiel ohne einen weiteren Gegentreffer. Kaum waren die Gäste wieder komplett, konnte Vincent Saponari die Führung für das Team aus Westsachsen erzielen. Doch diesmal war die Freude nicht von langer Dauer, denn nur 66 Sekunden später gelang Landshut der Ausgleich. Die Spannung war nun im Stadion greifbar und als Thomas Reichel das 3:4 erzielte (52.), kannten die Fans kein Halten mehr. Die Niederbayern versuchten nun Alles um den erneuten Ausgleich zu erzielen, doch Oleg Shilin und seine Vorderleute konnten alle Schüsse abwehren. Die Minuten tickten von der Uhr und Crimmitschau konnte den knappen Vorsprung über die Zeit retten.

 

 

Auch wenn es im ersten Drittel nicht nach einem Auswärtssieg ausschaute, zeigten die Westsachsen in den folgenden Abschnitten ihren Kampfgeist und Siegeswillen. Beim Powerplay bleibt noch einiges n Luft nach oben, aber im Großen und Ganzen konnte man mit dem Auftreten der Mannschaft von Jussi Tuores und Esbjörn Hofverberg zufrieden sein.

 

 

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 15.09.2023

 

 

EV Landshut - Eispiraten Crimmitschau 3:4 (2:0|0:1|1:3)

Tore:
1:0 |16.| Julian Kornelli ( Andreas Schwarz , Simon Stowasser )
2:0 |17.| David Stieler ( Marco Pfleger , Wade Bergman )
2:1 |37.| Justin Büsing ( Vincent Saponari , Tobias Lindberg )
2:2 |45.| Scott Feser
2:3 |50.| Vincent Saponari ( Tobias Lindberg , Justin Büsing )
3:3 |51.| Brett Cameron ( Samir Kharboutli , Tyson McLellan )
3:4 |52.| Thomas Reichel ( Dominic Walsh )

 

Strafen:
EV Landshut: 6 Minuten
Eispiraten Crimmitschau: 2 Minuten

 

Zuschauer: 2.521

 

 

20230915 SEL LFX 023

( Foto Mario Wiedel )

 


 

 

Dresdner Eislöwen - Starbulls Rosenheim 3:2 OT (0:0;0:1;2:1/1:0)

 

Dis Starbulls Rosenheim haben am ersten Spieltag der DEL 2 den ersten Punkt einfahren können. Im Gastspiel bei den Dresdner Eislöwen lagen die Grün-Weißen am Freitagabend sogar schon mit 2:0 in Führung, am Ende stand aber eine 2:3-Niederlage nach Verlängerung auf der Anzeigetafel. Sebastian Streu und Reid Duke waren vor 2.481 Zuschauern in der Dresdner Joynext-Arena die Rosenheimer Torschützen.

 

Tore: 0:1 (30.) Streu, 0:2 (44.) Duke, 1:2 (48.) Postel, 2:2 (57.) Bindels, 3:2 (62.) Porsberger
Zuschauer: 2.481.

 

 

Selber Wölfe - Lausitzer Füchse 4:3 (2:1;1:0;1:2)

 

Die Selber Wölfe sind hervorragend in die Saison gestartet. Sie entscheiden ein hochklassiges und spannendes Spiel zweier sehr guter Mannschaften gegen die Lausitzer Füchse mit 4:3 für sich. Weiteres Highlights: Mit Frank Hördler (Selber Wölfe) und Eric Hördler (Lausitzer Füchse) standen sich Vater und Sohn auf dem Eis gegenüber. Letzterer war sogar als Torschütze erfolgreich. Erst acht Minuten vor dem Ende brachte Gelke die Wölfe auf die Siegerstraße.

 

Tore: 1:0 (4.) Knackstedt, 2:0 (9.) Vantuch, 2:1 (14.) E. Hördler, 3:1 (39.) Gelke, 3:2 (47.) Coughler, 3:3 (51.) Scheidl, 4:3 (53.) Gelke
Zuschauer: 3.011.

 

 

Kassel Huskies - ESV Kaufbeuren 3:1 (1:0;0:0;2:1)

 

Mit einem 3:1 feierten die Kassel Huskies einen verdienten Auftaktsieg in die neue DEL2-Spielzeit. Lange stand es 1:0, nachdem Fließinger nach 90 Sekunden schon hinter sich greifen musste. Erst im letzten Drittel glichen die Joker die Partie aus. Sykora und Valenti waren es dann, die die Huskies wieder in Führung brachten und die drei Punkte sicherten.

 

Tore: 1:0 (2.) Weidner, 1:1 (45.) Lammers, 2:1 (49.) Sykora, 3:1 (56.) Valenti
Zuschauer: 4.159

 

 

EHC Freiburg - Eisbären Regensburg 1:4 (0:1;1:0;0:3)

 

Historischer Eishockey-Auftakt in die neue Zweitligasaison für die Eisbären des EV Regensburg. Vor 1812 Zuschauern gelang mit einem 4:1 (1:0, 0:1, 3:0) bei den Wölfen des EHC Freiburg der erste Sieg seit über 17 Jahren im Breisgau. Bis ins dritte Drittel stand es noch 1:1, ehe Regensburg in Führung ging. Zwei Tore in den Schlussminuten besiegelten die EHC Niederlage.

 

Tore: 0:1 (16.) Pohl, 1:1 (36.) Pokorny, 1:2 (47.) Gajovsky, 1:3 (58.) Yogan, 1:4 (60.) Girduckis
Zuschauer: 1.812

 

 

Bietigheim Steelers - Krefeld Pinguine 5:6 OT (2:0;1:3;2:2/0:1)

 

Elf Tore, viel Dramatik und drei völlig unterschiedliche Drittel: Die Bietigheim Steelers haben die Nerven ihrer Fans bereits am ersten Spieltag der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) enorm strapaziert. Am Ende verloren sie gegen die Krefeld Pinguine, bei denen auch Christian Ehrhoff auf dem Eis stand, mit 5:6 nach Verlängerung.

 

Tore: 1:0 (5.) Killins, 2:0 (8.) Doremus, 2:1 (22.) Kuhnekath, 2:2 (33.) J. MacDonald, 2:3 (34.) Kretschmann, 3:3 (37.) Gropp, 3:4 (47.) M. Fischer, 4:4 (52.) Cressey, 4:5 (52.) A. Weiß, 5:5 (58.) Naud, 5:6 (65.) Gotz
Zuschauer: 2.514.

 

 

Ravensburg Towerstars - EC Bad Nauheim 3-4 OT (0:1;2:2;1:0/0:1)

 

Meisterbanner, Meisterpokal, viele Erinnerungen: Die Ravensburg Towerstars und ihre Fans sind am Freitag in der CHG–Arena mehrmals an die Meisterschaft der vergangenen Saison erinnert worden. Beim ersten Auftritt als Titelverteidiger blieben die Towerstars zwar sieglos, zeigten aber Moral. Dreimal glichen sie einen Rückstand aus, in der Verlängerung hatten sie den Sieg auf dem Schläger, verloren aber mit 3:4.

 

Tore: 0:1 (9.) Coffman, 1:1 (30.) N. Latta, 1:2 (34.) Vause, 2:2 (38.) Ketterer, 2:3 (40.) Pollastrone, 3:3 (60.) Czarnik, 3:4 (65.) K. Schmidt
Zuschauer: 2.136.

 

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

03. Juni 2023

Zwei Nordamerikaner für die Eispiraten

DEL2 (Crimmitschau/PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben an diesem Wochenende den Angreifer Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 29-jährige…
34.Spt Eispiraten vs. Frankfurt 14.01.2022
21. April 2023

Neuzugänge bei den Huskies

DEL2 (Kassel/PM) Die Kassel Huskies freuen sich, den ersten Neuzugang für die Saison 2023/2024 vorstellen zu können: Yannik Valenti kehrt nach Kassel…
valenti 11102017 2

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

26. August 2023

Bayreuth Tigers geben Rückkehrer bekannt

Oberliga Süd (Bayreuth/PM) Die Bayreuth Tigers haben sich – nach einem ersten Engagement in der Wagnerstadt zur Saison 2019/2020 – zum zweiten Mal…
11 Schmidt 1
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
sieg gegen deggendorf
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
2021.10.22 passau rosenheim
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Glemser Starbulls Rosenheim e
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 514 Gäste online