Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Deutliche Niederlage für Kassel - Landshut siegt im Derby - Crimmitschau erster

 

DEL2 (MH) Wieder einiges los in der DEL 2 am Sonntag. Landshut gewinnt das erste Derby seit Jahren gegen Rosenheim, während die Eispiraten Spitzenreiter bleiben. Überraschend auch die deutliche Niederlage der Huskies gegen die Pinguine.

 

383898721 980738289866647 6768038639348703216 n

( Foto Ellen Köhler ) 


 

 

Die Eispiraten Crimmitschau bleiben durch ein Overtimesieggegen Ravensburg an der Tabellenspitze

 

Eispiraten Crimmitschau - Ravensburg Towerstars 5:4 n.V. (2:0|0:0|1:3|1:0)

 

(Crimmitschau/EK) Die Eispiraten Crimmitschau feierten gegen die Ravensburg Towerstars ein weiteres Jubiläum – 90 Heimspiele durften sie Fans mittlerweile im Sahn bestaunen. Jussi Tuores hatte mit Justin Büsing wieder Verstärkung aus Bremerhaven mit an Board. Vor 2.590 Zuschauern zeigten die Teams ein spannendes und offensives Spiel, was erst in der Verlängerung einen Sieger fand. Crimmitschau zeigte Spielwitz und Siegeswillen und konnte damit seine Fans begeistern.

 

 

Man merkte gleich zu Beginn des Drittels das die Westsachsen auf keinen Fall kampflos den Platz an der Spitze der Tabelle abgeben wollen. Justin Büsing war es dann auch, der in der 4 Spielminute für die Führung der Hausherren sorgte. Kurz darauf gab es den Schreckmoment für die Rot/Weißen, denn Oleg blieb nach einem Angriff von Ravensburg mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Eis liegen und konnte auch nicht eigenständig das Eis verlassen. Eine Unterköperverletzung sorgte dafür, dass Christian Schneider zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison kam. Ravensburg war von dem offensiven Spiel der Eispiraten etwas überrascht und Ilya Sharipov musste in der 7. Spielminute erneut aus seinem Kasten holen. Schneiders Vorderleute und er konnten die weiteren Angriffe abwehren und entschärfen. In der 13. Spielminute gab es eine Strafe gegen beide Mannschaften. Die Hausherren steckten den Schock ganz gut weg und konnten ihrerseits noch einige Angriffe fahren. 49 Sekunden vor der Pause rutschte Christian Schneider der Puck durch die Schoner und so hieß es 2:1 zur Drittelpause.

 

 

Der zweite Abschnitt begann ebenfalls mit viel Tempo und beide Mannschaften zeigten, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Für Unverständnis bei Mario Scalzo sorgte die Strafzeit gegen ihn. Doch die Schiedsrichter blieben bei ihrer Entscheidung und schickten ihn und auch einen Spieler von Ravensburg in die Kühlbox. Kurz darauf verließ Sören Sturm das Eis mit schmerzverzerrten Gesicht, doch beim nächsten Wechsel stand er wieder bereit um auf das Eis zurückzukehren. Bei einem Angriff von Ravensburg kam es zu einer Rangelei, diese blieb für Feser und seinen Gegenspieler ohne Folgen. Tore gab es in diesem Drittel nicht mehr und so hieß es für das letzte Drittel Spannung pur.

Im letzten Drittel gab es noch eine Achterbahn der Gefühle. Nachdem Max Balinson seine Strafe absaß schaffte die Gäste den Ausgleich. In der 47. Spielminute spielte die Crimmitschauer Offensive die Towerstars aus und erzielte das 3:2. Das Spiel ging nun hin und her und so war es wenig verwunderlich, dss auch Ravensburg erneut den Ausgleich erzielen konnte. In der 52. Spielminute schafften sie sogar erstmals an diesem Abend die Führung, doch den Eispiraten war anzumerken, dass das noch nicht der Schlusspunkt war. Gute 3 Minuten vor dem Ende nahm Jussi seine Auszeit und Schneider direkt vom Eis. Die Westsachsen konnten ein Empty Net verhindert und seinerseits durch Tobias Lindberg den Ausgeich erzielen. Nun musste der Sieger in der Overtime gefunden werden und da konnte Dominic Walsh für den erlösenden Siegtreffer sorgen.

 

 

Nach dem Schlusspfiff hallte „Spitzenreiter, Spitzenreiter“ durch den Sahn und das Team konnte erneut mit ihren Fans feiern. Das Team hat nie den Glauben an sich verloren und Jeder kämpfte für jeden. Der Beginn der Saison zeigt eine tolle Mannschaftsleistung und ei Team, was als Team zusammensteht.


-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 24.09.2023

 

Eispiraten Crimmitschau - Ravensburg Towerstars 5:4 n.V. (2:0|0:0|1:3|1:0)

 

Tore:
1:0 |04.| Justin Büsing ( Mario Scalzo , Sören Sturm )
2:0 |07.| Henri Kanninen ( Dominic Walsh , Justin Büsing )
2:1 |20.| Nickolas Latta ( Sam Herr , Charlie Sarault )
2:2 |45.| Fabian Dietz ( Charlie Sarault , Julian Eichinger ) - PP1
3:2 |47.| Tobias Lindberg ( Colin Smith , Vincent Saponari )
3:3 |50.| Nickolas Latta ( Charlie Sarault )
3:4 |52.| Charlie Sarault ( Florin Ketterer , Nickolas Latta )
4:4 |59.| Tobias Lindberg ( Vincent Saponari ) - EA EQ
5:4 |63.| Dominic Walsh ( Vincent Saponari )

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 8 Minuten
Ravensburg Towerstars: 8 Minuten

 

Zuschauer: 2.590

 

1 1

( Foto Ralf Schmitt ) 


 

 

Starbulls Rosenheim - EV Landshut 1:4 (0:3;0:0;1:1)

 

Am 4. Spieltag der DEL 2 mussten die Starbulls Rosenheim im Derby gegen den EV Landshut eine 1:4-Niederlage hinnehmen. Vor der stimmungsvollen Kulisse – das ROFA-Stadion war mit 5.022 Zuschauern ausverkauft – ließ die Mannschaft von Jari Pasanen gute Möglichkeiten zum frühen Führungstreffer liegen, während die Gäste Rosenheimer Defensivfehler gnadenlos bestraften und bereits Mitte des ersten Drittels auf 0:3 davonzogen. Spielerisch ging bei den Starbulls danach wenig, zudem blieben zahlreiche Powerplay-Situationen ungenutzt. Den einzigen Rosenheimer Treffer erzielte Reid Duke sieben Minuten vor Spielende.

 

Tore: 0:1 (5.) Schitz, 0:2 (11.) Stieler, 0:3 (12.) McLellan, 0:4 (42.) Stieler, 1:4 (54.) Duke
Zuschauer: 5.022

 

 

ESV Kaufbeuren - Selber Wölfe 2:3 n.P. (1:0;1:1;0:1/0:1)

 

Nachdem sich die Selber Wölfe im ersten Drittel noch sehr abmühen mussten, kamen sie im weiteren Spielverlauf immer besser in die Partie und konnten einen 2-Tore-Rückstand aufholen. Das fällige
Penaltyschießen entschieden die Porzellanstädter für sich und sicherten sich somit nicht unverdient den Zusatzpunkt.

 

Tore: 1:0 (13.) Watson, 2:0 (32.) A. Thiel, 2:1 (37.) Knackstedt, 2:2 (51.) Gelke, 2:3 (GWS) Knackstedt
Zuschauer: 2.267

 

 

Krefeld Pinguine - EC Kassel Huskies 6:2 (2:0;2:1;2:1)

 

(UG) Nach Matchbeginn übernahm erstmal Kassel die Initiative. Söll (9.) traf zur KEV Führung und Niederberger (13.) baute Diese gar auf 2:0 im Powerplay aus.
Als Buschmann (21.) gleich nach Beginn im zweiten Drittel das 3:0 erzielte, brachte auch der Anschluss von Brune (27.) die Heimmannschaft nicht aus der Fassung.
Im Gegenteil: Matsumoto (39.) erhöhte noch vor der zweiten Pause auf 4:1. Wiederrum Matsumoto (47.) mit Doppelpack und Ruuttu (47.) stellten das ganze Resultat auf 6:1 zu Gunsten der Pinguine.

 

Tore: 1:0 (9.) Söll, 2:0 (13.) Niederberger, 3:0 (21.) Buschmann, 3:1 (27.) Brune, 4:1 (39.) Matsumoto, 5:1 (47.) Matsumoto, 6:1 (47.) Ruuttu, 6:2 (48.) Keck
Zuschauer: 5.021.

 

 

EC Bad Nauheim - EHC Freiburg 5:6 OT (1:1;2:1;2:3/0:1)

 

Der nächste Krimi, das nächste Herzschlagfinale, diesmal ohne Happy End für den EC Bad Nauheim. Mit 5:6 (1:1, 2:1, 2:3 / 0:1) nach Verlängerung verloren die Roten Teufel am Sonntag gegen den EHC Freiburg. Erst 4,8 Sekunden vor Schluss der regulären Spielzeit hatte erneut Taylor Vause die Gastgeber in die Overtime geschossen, in der Parker Bowles der entscheidende Treffer für die Baden-Württemberger glückte. Neben Doppel-Torschütze Taylor Vause trafen Christoph Körner, Tim Coffman und Markus Lillich für die Rot-Weißen, die aus sechs Powerplay-Situationen nur einmal Kapital schlagen konnten.

 

Tore: 0:1 (14.) A. Roach, 1:1 (15.) Vause, 2:1 (26.) Körner, 2:2 (38.) Master, 3:2 (40.) Coffman, 3:3 (41.) Hahn, 4:3 (47.) Lillich, 4:4 (52.) De Los Rios, 4:5 (55.) Buchner, 5:5 (60.) Vause, 5:6 (64.) Bowles
Zuschauer: 2.322

 

 

Lausitzer Füchse - Bietigheim Steelers 5:2 (1:1;2:0;2:1)

 

Das erste Sechs-Punkte-Wochenende der neuen DEL2-Saison durch die Lausitzer Füchse wurde am Sonntag standesgemäß mit „Dynamo, Dynamo“-Wechselgesängen der Fans gefeiert. Weißwasser setzte sich gegen DEL-Absteiger Bietigheim Steelers 5:2 durch. Die Füchse waren dabei das effizientere Team und nutzten die Fehler der Gäste konsequent aus. Am Freitag hatte die Mannschaft von Trainer Petteri Väkiparta beim EV Landshut mit 5:3 gewonnen.

 

Tore: 1:0 (6.) Scheidl, 1:1 (16.) Welychka, 2:1 (29.) Järveläinen, 3:1 (34.) Järveläinen, 4:1 (41.) Kiefersauer, 4:2 (42.) Naud, 5:2 (48.) Scheidl
Zuschauer: 2.146

 

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

 

 

 

eishockey online, eishockeyonline, eishockey-online.com, del2, esbg, del2, eishockey zweite bundesliga, eishockey bundesliga, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

03. Juni 2023

Zwei Nordamerikaner für die Eispiraten

DEL2 (Crimmitschau/PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben an diesem Wochenende den Angreifer Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 29-jährige…
34.Spt Eispiraten vs. Frankfurt 14.01.2022
21. April 2023

Neuzugänge bei den Huskies

DEL2 (Kassel/PM) Die Kassel Huskies freuen sich, den ersten Neuzugang für die Saison 2023/2024 vorstellen zu können: Yannik Valenti kehrt nach Kassel…
valenti 11102017 2

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

26. August 2023

Bayreuth Tigers geben Rückkehrer bekannt

Oberliga Süd (Bayreuth/PM) Die Bayreuth Tigers haben sich – nach einem ersten Engagement in der Wagnerstadt zur Saison 2019/2020 – zum zweiten Mal…
11 Schmidt 1
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
sieg gegen deggendorf
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
2021.10.22 passau rosenheim
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Glemser Starbulls Rosenheim e
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Eishockey Sportwetten auf ispo.com/sportwetten/

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 825 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.