Heimteams erfolgreich am 46. DEL-2 Spieltag, nur Kassel punktet auswärts

 

DEL2 (CD) Am 46. DEL-2 Spieltag gab es fast nur Siege für die Heimteams, lediglich Kassel war in Heilbronn erfolgreich. Landshut konnte ein spannendes Derby gegen Regensburg gewinnen.

 

 

20211226 SEL KAS w 008

(Foto: Mario Wiedel)

 


Zum Familientag der Falken gastierten die Kassel Huskies am Sonntagnachmittag in Heilbronn. Mit 1:4 (1:2, 0:1, 0:1) nahm der Tabellenführer auf souveräne Weise die nächsten drei Punkte mit zurück nach Nordhessen.

 

In der Anfangsphase sind die Nordhessen präsent - Tomas Sykora hat die erste guten Möglichkeit für den ECK. Auf der Gegenseite läuft Falke Maximilian Leitner nach einem Kasseler Scheibenverlust frei auf Kielly zu und vergibt. Heilbronns Goalie Florian Mnich wird hingegen mit einem harten Versuch Joel Keussens von der blauen Linie geprüft. Dann hat Jeremy Williams eine große Gelegenheit, scheitert an Kielly und dem Pfosten. Die Hausherren gehen wenig später mit 1:0 in Führung – Philipp Preto muss nach Vorarbeit von Ryan Valentini nur noch einschieben (17.).

 

Mit einem schönen Spielzug gleichen die Huskies gegen Ende des Drittels aus. Mit Tempo geht es über Joel Lowry, der auf Max Faber ablegt, dessen platzierter Schuss in die Maschen fliegt – 1:1 (19.) Sofort legen die Huskies nach und drehen innerhalb von beeindruckenden 19 Sekunden das Spiel. Joel Keussen hat viel Platz und trifft über die Schulter von Mnich zur Huskies-Führung (20.)

 

Eine große Kontergelegenheit für Husky-Stürmer Thomas Reichel läutet das zweite Drittel ein. Gegenüber ermöglicht hingegen ein Aufbaufehler der Nordhessen Noah Dunham die Topchance zum Ausgleich - Kielly pariert jedoch stark. Abgesehen vom Kasseler Doppelschlag gegen Ende des ersten Drittels, steht die Falken-Defensive geordnet und macht es den Huskies schwer. Dann eine schmerzhafte Szene: Lois Spitzner bekommt den Puck unglücklich in das Gesicht und muss vom Eis, konnte wenige Minuten später glücklicherweise wieder zurückkehren.

 

In der 31. Spielminute folgt die erste Strafe des Spiels – und es trifft die Huskies. Der Spitzenreiter schlägt jedoch mit seiner Spezialität zu und trifft in Unterzahl - Tim McGauley verwandelt aus halbrechter Position (32.) Als die Blau-Weißen gerade wieder vollzählig sind, muss der nächste Husky auf die Strafbank. Doch die Gäste überstehen auch die zweite Unterzahl schadlos.

 

Im Schlussdrittel kratzt Jake Kielly zunächst erstmal die Scheibe gerade noch so vor der Torlinie weg. Bei einer Chance von Cabana haben die Huskies nochmal etwas Glück, dass ein Puckverlust nicht bestraft wird. Die Mannen von Bo Subr überstehen ein weiteres Powerplay der Falken, bevor sich ihnen dann selbst das erste Mal in der Partie eine Überzahlgelegenheit bietet, jedoch ohne eigenen Treffer. Die Huskies spielen strukturiert und machen insgesamt nicht viel mehr, als sie müssen. Trotzdem erhöhen sie – Tim McGauley mit seinem zweiten Doppelpack in Folge, erneut auf Zuspiel von Joel Lowry, der seinen dritten Assist der Partie verbucht (52.). In der Schlussphase ist am nächsten Sieg des Hauptrundenmeisters nichts mehr zu rütteln.

 

Mit dem Auswärtssieg in Heilbronn feierten die Schlittenhunde nicht nur das nächste Erfolgserlebnis, sondern bescheren vor allem ihren zahlreich mitgereisten Fans eine fröhliche Rückreise nach Nordhessen. Weiter geht es am kommenden Freitag mit dem vierten Hessenderby der laufenden Saison. Ab 19:30 Uhr wollen die Huskies dann vor heimischer Kulisse gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim als Sieger das Eis verlassen.

 

Heilbronner Falken – EC Kassel Huskies 1:4 (1:2, 0:1, 0:1)
Tore:
 1:0 (16.) Ph. Preto, 1:1 (19.) Faber, 1:2 (20.) Keussen, 1:3 (32.) McGauley, 1:4 (52.) McGauley

Zuschauer: 1.953

 


 

EVL ge­lingt Co­me­back-Sieg gegen Eis­bä­ren Re­gens­burg und ge­winnt nach 2:3-Rück­stand noch mit 6:3

 

Dieses Derby war in Sachen Stimmung, Intensität und Emotion absolute Werbung fürs Eishockey! Der EV Landshut hat in der ausverkauften Fanatec Arena seinen dritten Derbysieg der Saison über die Eisbären Regensburg gefeiert. Die Niederbayern gewannen vor 4448 Fans trotz eines zwischenzeitlichen 2:3-Rückstands gegen die Oberpfälzer mit 6:3 und ließen sich danach ausführlich von ihrem Anhang feiern.

 

EV Landshut – Eisbären Regensburg 6:3 (1:1, 2:2, 3:0)
Tore: 
1:0 (9.) Kornelli, 1:1 (20.) Osterberg, 1:2 (22.) Schmid, 2:2 (23.) Doremus, 2:3 (28.) Schmid, 3:3 (30.) Doremus, 4:3 (44.) Cameron, 5:3 (52.) Cameron, 6:3 (53.) McLellan

Zuschauer: 4.448

 


 

Individuelle Fehler eiskalt bestraft

 

EC Bad Nauheim vs. Selber Wölfe 7:4 (3:1; 1:1; 3:2)

Die Selber Wölfe boten in der Wetterau eine durchaus ansprechende Leistung, leisteten sich aber drei individuelle Fehler zu viel. Die Gastgeber wussten diese Unzulänglichkeiten auszunutzen und entschieden die spannende und unterhaltsame Partie für sich.

 

EC Bad Nauheim – Selber Wölfe 7:4 (3:1, 1:1, 3:2)
Tore: 1:0 (5.) Steck, 2:0 (8.) Hickmott, 3:0 (14.) Körner, 3:1 (16.) Miglio, 3:2 (26.) Hammerbauer, 4:2 (37.) Coffman, 5:2 (49.) Hickmott, 6:2 (50.) Erk, 6:3 (51.) Miglio, 7:3 (52.) Pauli, 7:4 (59.) McNeill

Zuschauer: 2.001

 


 

Dritter Sieg in Folge – Deutlicher Derbysieg gegen Crimmitschau

 

Die Dresdner Eislöwen haben den dritten Sieg innerhalb von fünf Tagen gefeiert. Zum NESTLER Gameday hat die Mannschaft von Cheftrainer Petteri Kilpivaara das Sachsenderby gegen die Eispiraten Crimmitschau vor ausverkauftem Haus mit 6:1 gewonnen.

 

Petteri Kilpivaara, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Ich muss die Jungs loben. Es war das dritte Spiel in fünf Tagen und trotzdem haben sie läuferisch sehr viel Gas gegeben, sind in der Struktur geblieben und haben eine große Spielfreude auf dem Eis gezeigt. Hut ab vor dieser Leistung. Es war das beste Spiel, seitdem ich Trainer bin.“

 

Dresdner Eislöwen – Eispiraten Crimmitschau 6:1 (2:1, 3:0, 1:0)
Tore:
1:0 (7.) Kiedewicz, 1:1 (15.) Lindsten, 2:1 (15.) Andres, 3:1 (21.) Kiedewicz, 4:1 (26.) Kuhnekath, 5:1 (38.) Porsberger, 6:1 (52.) Petersen

Zuschauer: 4.412

 


 

Ravensburg Towerstars – Krefeld Pinguine 0:0 (2:0, 0:0, 0:0)
Tore: 1:0 (17.) MacDonald, 2:0 (19.) Hadraschek

Zuschauer: 2.060

 

 

EHC Freiburg – Bayreuth Tigers 6:3 (1:0, 2:0, 3:3)
Tore: 1:0 (3.) Cressey, 2:0 (23.) Prapavessis, 3:0 (34.) Kiefersauer, 4:0 (42.) O’Donnell, 5:0 (54.) Otten, 5:1 (55.) T. Meier, 6:1 (59.) Cressey, 6:2 (59.) Gracel, 6:3 (60.) Gracel

Zuschauer: 1.575

 

 

Lausitzer Füchse – ESV Kaufbeuren
3:2 n.V. (1:0, 0:1, 1:1, 1:0)
Tore: 
1:0 (9.) Garlent, 1:1 (33.) Gorcik, 1:2 (49.) Lillich, 2:2 (60.) Breitkreuz, 3:2 (62.) Heim

Zuschauer: 2.233

 

 


Aktuelle Tabelle:

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

03. Juni 2023

Zwei Nordamerikaner für die Eispiraten

DEL2 (Crimmitschau/PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben an diesem Wochenende den Angreifer Colin Smith unter Vertrag genommen. Der 29-jährige…
34.Spt Eispiraten vs. Frankfurt 14.01.2022
21. April 2023

Neuzugänge bei den Huskies

DEL2 (Kassel/PM) Die Kassel Huskies freuen sich, den ersten Neuzugang für die Saison 2023/2024 vorstellen zu können: Yannik Valenti kehrt nach Kassel…
valenti 11102017 2

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

26. August 2023

Bayreuth Tigers geben Rückkehrer bekannt

Oberliga Süd (Bayreuth/PM) Die Bayreuth Tigers haben sich – nach einem ersten Engagement in der Wagnerstadt zur Saison 2019/2020 – zum zweiten Mal…
11 Schmidt 1
19. November 2022

Zwei Pretnar-Powerplaytreffer sind zu wenig

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Am Freitagabend sind die Starbulls Rosenheim beim Auswärtsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd in Memmingen bis kurz vor…
sieg gegen deggendorf
22. Oktober 2022

Drei Debütanten, drei Punkte

Oberliga Süd (Peiting/PM) 3:1-Auswärtssieg für die Starbulls Rosenheim beim EC Peiting am Freitagabend. Damit haben sich die Grün-Weißen die Chance…
2021.10.22 passau rosenheim
26. September 2022

Mike Glemser wechselt an die Mangfall

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Vier Tage vor dem großen Saisonauftakt am Freitag, den 30.09.2022, gegen den SC Riessersee geben die Starbulls einen…
Glemser Starbulls Rosenheim e
20. August 2022

Deggendorf verliert knapp bei Zell am See

Oberliga Süd (Zell am See/PM) Ohne Alexander Frandl, Maximilian Egger, Fredrik Widen und Bastian Sziebe r sicherten sich die EK Zeller Eisbären den…
Mr Offenblende.at EKZ vs Deggendorfer SC Vorbereitung 200822 07472

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

30. Juni 2023

Neuer Torhüter für die Erding Gladiators

Bayernliga (Erding/PM) Die Erding Gladiators freuen sich, die Verpflichtung des routinierten Torhüters Dimitri Pätzold bekanntzugeben. Der erfahrene…
Dimitri Pätzold Erding Gladiators
03. Dezember 2022

Erneut kein Durchkommen gegen die Mammuts

Bayernliga (Schongau/PM) Und täglich grüßt das Murmeltier! Kaum etwas beschreibt die aktuelle Situation der Buchloer Piraten aktuell gerade besser,…
BL14 WG Buchloe 002
19. November 2022

Peißenberg und Buchloe unterliegen

Bayernliga (Peißenberg/Königsbrunn/PM) Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften, mussten die Peißenberger mit leeren Händen die Heimreise…
Rudi
25. Oktober 2022

Dezimierter Kader der Mammuts wird belohnt

Bayernliga (Schweinfurt/Pfaffenhofen/PM) Wie in den letzten Spielen auch, musste Headcoach Andreas Kleider mit einem dezimierten Kader nach Schongau…
IMG 1381 1200x675
18. Oktober 2022

Niederlagen für Buchloe und Waldkraiburg

Bayernliga (Buchloe/Waldkraiburg/PM) Vorne zu fahrlässig mit den Chancen – hinten zu viele Fehler in der eigenen Defensive. So lässt sich die zweite…
Wald Miesb 161022 Grosso
05. März 2022

Weiterer Sieg für den EHC Königsbrunn

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 6:5 nach Penaltyschiessen gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die „River Rats“ des ESC Geretsried. Nach…
Domi
19. Februar 2022

Tolles Comeback mit bitterem Ende

Bayernliga (Bucloe/PM) Der ESV Buchloe wird in der Aufstiegsrunde aktuell wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Getreu dem Film „Und täglich grüßt das…
Lucas Ruf und Simon Beslic
 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 490 Gäste online