Deutschland reist mit Gawanke und Wissmann zur WM 2023 nach Finnland

 

IIHF - WM 2023 (Tampere/PM) Der WM-Kader steht fest: Bundestrainer Harold Kreis hat ein 25-köpfiges Aufgebot für die 2023 IIHF-Weltmeisterschaft in Finnland und Lettland nominiert. Die DEB-Auswahl reist am heutigen Mittwoch nach Tampere, dem WM-Spielort der Gruppe A. Am kommenden Freitag, den 12. Mai 2023, steht das erste WM-Spiel für die deutsche Mannschaft auf der Agenda: Um 20:20 Uhr (19:20 Uhr deutscher Zeit) ist Schweden der Gegner zum WM-Auftakt.

 

i hfSmGL7 X4
(Foto: Citypress)

 

 


 

Nach dem Spiel am Abend gegen die USA traf der Coaching Staff die finalen Entscheidungen, was den WM-Kader angeht: Drei Torhüter, acht Verteidiger und 14 Stürmer bilden das 25-köpfige Aufgebot für die WM 2023. 22 Spieler reisen heute Vormittag per Charterflug von München aus nach Tampere. In der Verteidigung gibt es die vorhersehbaren Veränderungen, nachdem der DEB gestern Abend die Freigabe für die Teilnahme von Leon Gawanke erhalten hat. Der Verteidiger wird am Samstag in Tampere erwartet. Bereits heute reist Abwehrmann Kai Wissmann an, der aus Nordamerika direkt nach Finnland fliegt. Moritz Seider ist schon am Montagabend in München angekommen.

Überdies muss das deutsche Team kurzfristig auf Stürmer Andreas Eder verzichten, der nach dem Spiel gegen die USA angeschlagen ist und die WM mit einer Unterkörperverletzung verpasst. Für Eder wurde Manuel Wiederer nachnominiert. Der Stürmer trifft am Donnerstag in Tampere ein. Der DEB wünscht Andy Eder gute Besserung und eine schnelle Genesung.

DEB-Sportdirektor Christian Künast: „Organisatorisch ist alles bereit für unseren Trip nach Finnland. Nach den intensiven Wochen der Vorbereitung freuen wir uns, jetzt nach Tampere zu reisen. Wir sehen uns in allen Bereich sehr gut aufgestellt und arbeiten jetzt konzentriert auf den Turnierauftakt gegen Schweden hin. Natürlich war es unglaublich schwierig, einigen mitzuteilen, dass sie nicht mit zur WM fahren werden. Wir können uns nur ausdrücklich bei den Jungs für den Einsatz in den vergangenen Wochen bedanken. Bedanken wollen wir uns zudem beim gesamten Team der DEB-Zentrale in München, die unsere Heim-Länderspiele und die gesamte WM-Vorbereitung hervorragend organisiert haben. Ein Dank gilt außerdem den Organisations-Teams der Standorte und unseren Partnern, die uns auf dem Weg nach Tampere unterstützt haben.“

 

Bundestrainer Harold Kreis: „Der Coaching Staff hat sich nach dem Spiel gegen die USA zusammengesetzt und letztlich den finalen Kader für die Reise zur WM 2023 aufgestellt. Wir sind überzeugt, dass wir alle Rollen, die wir für erforderlich halten, sehr gut besetzt haben. Wir freuen uns, dass es nach den vielen Wochen der intensiven, gemeinsamen Vorbereitung endlich los geht und wir uns in Tampere einrichten werden. Gleichzeitig war es schwer, denjenigen die Entscheidung mitzuteilen, die nicht mit dabei sind. Das war für uns sicher persönlich der härteste Moment der WM-Vorbereitung. Da gibt es nicht viel zu sagen außer ein großes Dankeschön für deren Einsatz und großen Willen.“

 

 

.Nr.NameVornameGeb.Dat.Verein 2022/23
GK 37 Franzreb Maximilian 18.08.1996 Fischtown Pinguins
GK 35 Niederberger Mathias 26.11.1992 EHC Red Bull München
GK 1 Strahlmeier Dustin 17.05.1992 Grizzlys Wolfsburg
           
DF 9 Gawanke Leon 31.05.1999 Manitoba Moose
DF 57 Hüttl Leon 21.11.2000 ERC Ingolstadt
DF 41 Müller Jonas 19.11.1995 Eisbären Berlin
DF 91 Müller Moritz 19.11.1986 Kölner Haie
DF 53 Seider Moritz 06.04.2001 Detroit Red Wings/USA
DF 27 Szuber Maksymilian 25.08.2002 EHC Red Bull München
DF 38 Wagner Fabio 17.09.1995 ERC Ingolstadt
DF 6 Wissmann Kai 22.10.1996 Providence Bruins
           
FW 40 Ehl Alexander 28.11.1999 Düsseldorfer EG
FW 77 Fischbuch Daniel 19.08.1993 Düsseldorfer EG
FW 72 Kahun Dominik 02.07.1995 SC Bern/SUI
FW 7 Kastner Maximilian 03.01.1993 EHC Red Bull München
FW 92 Noebels Marcel 14.03.1992 Eisbären Berlin
FW 33 Peterka John-Jason 14.01.2002 Buffalo Sabres/USA
FW 74 Schütz Justin 24.06.2000 EHC Red Bull München
FW 28 Soramies Samuel 30.06.1998 Augsburger Panther
FW 60 Stachowiak Wojciech 03.07.1999 ERC Ingolstadt
FW 78 Sturm Nico 03.05.1995 San Jose Sharks/USA
FW 95 Tiffels Frederik 20.05.1995 EHC Red Bull München
FW 62 Tuomie Parker 31.10.1995 Straubing Tigers
FW 97 Varejcka Filip 09.01.2001 EHC Red Bull München
FW 56 Wiederer Manuel 21.11.1996 Eisbären Berlin

 

2023 IIHF-Weltmeisterschaft in Tampere und Riga (12.05. bis 28.05.2023)

 

Gruppe A: Deutschland, Schweden, Finnland, USA, Dänemark, Österreich, Ungarn, Frankreich

12.05.2023 | 20:20 (dt. Zeit 19:20) | Schweden – Deutschland

13.05.2023 | 20:20 (dt. Zeit 19:20) | Deutschland – Finnland

15.05.2023 | 16:20 (dt. Zeit 15:20) | Deutschland – USA

18.05.2023 | 20:20 (dt. Zeit 19:20) | Dänemark – Deutschland

19.05.2023 | 20:20 (dt. Zeit 19:20) | Österreich – Deutschland

21.05.2023 | 16:20 (dt. Zeit 15:20) | Deutschland – Ungarn

23.05.2023 | 12:20 (dt. Zeit 11:20) | Deutschland – Frankreich

 

Alle Spiele werden live bei MagentaSport und Sport1 übertragen.

 

 

 



1200px Champions Hockey League logo.svg

The International Ice Hockey Federation (IIHF; French: Fédération internationale de hockey sur glace; German: Internationale Eishockey-Föderation) is a worldwide governing body for ice hockey and in-line hockey. It is based in Zurich, Switzerland, and has 81 member countries.

 

 

home hero 12 28may v2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eishockey News Center

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 321 Gäste online