Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEG siegt im Keller-Derby in Iserlohn

 

PENNY-DEL (Iserlohn/PR) Rund 85 Kilometer und zwei Punkte in der Tabelle trennten vor dem Spiel die Iserlohn Roosters und die Düsseldorfer EG voneinander; am Nachmittag kam es am Seilersee zum Krisen-Derby in der Penny-DEL zwischen dem Vorletzten gegen den Letzten. Bei den Roosters gab Brandon Gormley (kam aus der KHL) sein Debüt. Am Ende konnte auch er trotz einer vielversprechenden Leistung die bittere Niederlage in der Overtime nicht verhindern. DSC_5457.JPG

(Foto: Patrick Rüberg)

 

 


 

Das erste Drittel war entsprechend intensiv, Düsseldorf mit mehr Puckbesitz, Iserlohn mit gefährlichen Kontern sowie einer ansprechenden Drangperiode zum Ende des Drittels. Zu Beginn hatte zunächst Dal Colle die aussichtsreichste Einschussmöglichkeit des Spiels, jedoch konnte er den Puck vor Haukeland nicht entscheidend unter Kontrolle bringen. Besser machte es auf der Gegenseite Ex-Roosters Alec McCrea, der Jenike im Tor der Sauerländer überwinden konnte. So ging es nach intensiven zwanzig Minuten mit 0:1 in die Pause.

 

In Abschnitt zwei war Düsseldorf lange Tonangebend, auch begünstigt durch zwei Powerplays, direkt nacheinander zu Beginn. Etwas überraschend kam der Ausgleich der Hausherren, Ex- Düsseldorfer Cedric Schiemenz traf auf Vorlage von Florian Elias. Zum Ende des Drittels wurden die Roosters insgesamt aktiver und konnte die Scheibe länger in den eigenen Reihen halten, eigene Angriffe aufbauen. Insgesamt war die DEG hier jedoch das bessere Team und hätte an einem guten Tag eine komfortable Führung erzielen können. Clark (DEG) leistete sich noch eine Strafe wegen zu hohem Stocks gegen Broda, sodass es mit 1:24-„Resthypothek“ für die DEG ins Schlussdrittel ging.

 

Da der IEC jedoch rund eine Minute benötigte um in die Aufstellung zu kommen, brachte dieser Vorteil nichts ein. Direkt nach Ablauf der Strafe nahm auf Seiten der Roosters Ugbekile in der Kühlbox Platz, das zweite Mal an diesem Nachmittag kassierten die Sauerländer eine Strafe wegen Spielverzögerung. Das Schlussdrittel entwickelte sich mehr und mehr zu einem wilden Schlagabtausch, nachdem die Roosters zunächst übelregen waren, ging es in den letzten Minuten hin und her mit guten Gelegenheiten auf beiden Seiten. Als Höhepunkt traf erneut Schiemenz die Unterkante der Latte mit der Schlusssirene. So ging es mit einem dann letztlich gerechten 1:1 in die Overtime. Dort setze die DEG zum Lucky Punch an und holte sich den wichtigen Extrapunkt. Wiederum war es McCrea, der an alter Wirkungsstätte die Entscheidung fand.

 

Unterm Strich war beiden Teams zwar die Verunsicherung anzumerken, mangelnden Einsatz konnte man jedoch keinem attestieren. Insofern haben sich die Roosters den einen Punkt hart erkämpft, der extrapunkt geht, wenn auch etwas glücklich in der Entstehung, verdient mit an den Rhein.

 

 

08.10.2023
Iserlohn Roosters - Düsseldorfer EG 1:2 OT (0:1, 1:0, 0:0; 0:1)

 

Tore
0:1 Alec McCrea (agostino, Varone)      |16 [EQ]
1:1 Cedric Schiemenz (Elias, Ugbekile)  |36 [EQ]
1:2 Alec McCrea                                 |OT [EQ]

 

Zuschauer: 3.893

 

 

 

 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 9 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Eishockey Sportwetten auf ispo.com/sportwetten/

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 665 Gäste online