Augsburger Panther werden skandinavisch

 

PENNY-DEL (Augsburg/PM) Die Augsburger Panther haben sich die Dienste des Stürmers Anrei Hakulinen gesichert. Der variabel einsetzbare Angreifer wechselt von Lukko aus der finnischen Liiga in die Fuggerstadt.

 

20220820 0N4A3288 2

( Foto eishockey-online.com / Archiv )

 


 

 

FINNISCHER STÜRMER ANREI HAKULINEN VERSTÄRKT DIE AUGSBURGER PANTHER

 

 

Anrei Hakulinen, der gebürtig aus Turku stammt, absolvierte seit 2014 für die Pelicans, KooKoo und Lukko 422 Spiele im finnischen Oberhaus. Dabei stehen für den 33-jährigen Linksschützen 99 Tore und 155 Assists zu Buche. Ein Plus-Minus-Wert von +61 unterstreicht zudem das defensive Verantwortungsbewusstsein des 188 cm großen und 90 kg schweren Finnen. Dabei gilt Hakulinen als Leader und Vorbild für junge Spieler. Lukko führte er in den vergangenen beiden Jahren gar als Teamkapitän aufs Eis. Auch in die Nationalmannschaft seines Heimatlandes wurde er noch letzte Saison im Rahmen der Euro Hockey Tour aufgrund seiner starken Leistungen im Club berufen.

 

 

Panthercoach Christof Kreutzer: „Mit Anrei Hakulinen haben wir einen sehr kompletten und gut ausgebildeten Stürmer für unser neues Team gewinnen können. Er verfügt offensiv wie defensiv über große Qualitäten, hat viel Erfahrung in einer europäischen Top-Liga sammeln können und bekam auch in der Nationalmannschaft einer großen Eishockeynation wie Finnland seine Chance. Er ist ein Leadertyp, der sich nun auch in Deutschland und der DEL einen Namen machen möchte. Wir sind froh, dass wir einen Spieler mit seiner Vita nach Augsburg lotsen konnten.“

 

 

„Das deutsche Eishockey hat in den letzten Jahren eine gute Entwicklung genommen, die DEL ist ein starke Liga. Mit Christof Kreutzer hatte ich sehr gute Gespräche und freue mich nun, meine Karriere in einem anderen Land bei einem Traditionsclub fortsetzen zu können. Ich möchte meinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beitragen“, ergänzt Anrei Hakulinen, der für die Panther mit der Nummer 94 stürmen wird.

 

 

NÄCHSTER FINNE FÜR PANTHEROFFENSIVE – JERE KARJALAINEN KOMMT NACH AUGSBURG

 

Die Augsburger Panther haben den nächsten finnischen Angreifer unter Vertrag genommen. Ebenfalls von Lukko wechselt der Außenstürmer Jere Karjalainen zum PENNY DEL-Club.

 

 

Jere Karjalainen absolvierte in den Trikots von Jokerit, HPK, Tappara und Lukko seit 2012 insgesamt 454 Liiga-Partien. Dabei stehen für den 31-jährigen Rechtsschützen 105 Tore und 99 Assists bei einem Plus-Minus-Wert von +45 in der Statistik. Mit Tappara wurde Karjalainen zweimal finnischer Meister und bestritt für das Spitzenteam zudem 40 Spiele in der Champions Hockey League. Von 2020 bis 2022 lief der 175 cm große und 81 kg schwere Finne für HK Sochi und Dinamo Riga in der KHL auf (elf Tore und 17 Assists in 81 Partien). In die Auswahl seines Heimatlandes wurde Karjalainen in den letzten vier Jahren regelmäßig berufen. Im Rahmen der Euro Hockey Tour verbuchte er in diesem Zeitraum in 20 Spielen 14 Scorerpunkte. Im Jahr 2021 wurde Karjalainen mit Finnland Vizeweltmeister.

 

 

Panthercoach Christof Kreutzer: „Ich beobachte Jere Karjalainens Werdegang seit vielen Jahren. Er ist ein schneller und zweikampfstarker Rechtsaußen, der über einen sehr guten Schuss verfügt. Auch in Überzahl hat er große Qualitäten. Bei Lukko harmonierte er letzte Saison im Powerplay zudem gut mit Anrei Hakulinen, auch bei fünf gegen fünf spielten die beiden immer mal wieder in einer Sturmformation. Es freut mich sehr, dass wir auch diesen Transfer realisieren konnten.“

 

 

„Die Augsburger Panther sind eine spannende neue Herausforderung in meiner Karriere. Ich habe viel Positives über den Club und die Fans gehört und kann es kaum erwarten, dass es im August endlich losgeht. Dass mit Anrei und Assistant Coach Juha Nokelainen zwei weitere Finnen Teil unserer Organisation sind, wird die Eingewöhnung in Deutschland sicher erleichtern“, so Jere Karjalainen, der das Panthertrikot mit der Nummer 21 tragen wird.

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 480 Gäste online