Youngster wechseln nach Ingolstadt und Köln

 

PENNY-DEL (Ingolstadt/Köln/PM) Ein Youngster verstärkt den ERC Ingolstadt. Von den Heilbronner Falken wechselt der 21-jährige Noah Dunham zum Vizemeister aus der PENNY DEL (Deutsche Eishockey Liga). Der ehemalige Nachwuchsnationalspieler unterschreibt bei den Oberbayern einen Zweijahresvertrag.

 

Noah Dunham Quer

( Foto ERC Ingolstadt )

 


 

 
„Noah ist ein sehr lernwilliger Spieler, der noch über genügend Entwicklungspotential verfügt. Er spielt sehr mannschaftsdienlich, hat einen großen Kampfgeist und bringt hohe Intensität ins Spiel“, beschreibt ERC-Sportdirektor Tim Regan den Stürmer, der in den vergangenen beiden Spielzeiten für die Heilbronner Falken, den DEL2-Kooperationspartner der Adler Mannheim, auflief.

 


Insgesamt 111 Spiele bestritt der Linksschütze in der zweiten Liga und sammelte dabei 23 Scorerpunkte (elf Tore, zwölf Vorlagen). In der Vorsaison, die mit dem Abstieg der Falken in die Oberliga endete, konnte er zehn Zähler verbuchen. Ausgebildet wurde der gebürtige Amberger zuvor im Nachwuchs des EV Regensburg und der Jungadler Mannheim.

 


„Bei uns hat Noah nun die Chance, auf dem DEL-Level kontinuierlich die nächsten Etappen in seiner Entwicklung in Angriff zu nehmen“, sagt Regan über den Angreifer, der alle Nachwuchs-Nationalmannschaften durchlaufen hat.

 


„Ich habe natürlich verfolgt, wie intensiv das Trainerteam in Ingolstadt mit den jungen Spielern arbeitet. Man hat in der vergangenen Saison gesehen, wie gut sie sich entwickelt und wie viel sie gespielt haben. Das hat mir sehr gefallen und ein durchweg positives Gefühl gegeben“, sagt Dunham, der sich für seine erste Saison in der deutschen Eliteliga zunächst vorgenommen hat „einen guten Einstieg in die DEL zu schaffen, Spielzeit zu sammeln und Schritt für Schritt voranzukommen.“

 

 

Elias Lindner verstärkt den Haie-Kader


Die Kölner Haie haben mit Elias Lindner den nächsten Neuzugang unter Vertrag genommen. Der 22-jährige Angreifer spielte in der vergangenen Saison für die Bietigheim Steelers und absolvierte dort 55 von 56 möglichen Partien in der höchsten deutschen Spielklasse.

 


Cheftrainer Uwe Krupp: „Mit Elias Lindner bereichern wir unseren Kader mit einem jungen und talentierten Angreifer. Wir haben in den vergangenen Jahren gute Resultate in der Entwicklung unserer U23-Spieler gesehen. Elias bringt die nötigen Grundvoraussetzungen und auch schon etwas Erfahrung in der DEL mit. Wir freuen uns darauf, ihm dabei zu helfen, sein Potenzial als Spieler auszuschöpfen und gleichzeitig seine Entwicklung im Trikot der Kölner Haie zu fördern.”

 

 

Auch Elias Lindner freut sich auf die neue Herausforderung: „Die Gespräche mit Cheftrainer Uwe Krupp und dem sportlichen Leiter Matthias Baldys waren von Anfang an sehr vertrauensvoll und positiv. Ich möchte mich weiterentwickeln und meinen Teil zum Erfolg der Haie beitragen. Die Atmosphäre in der LANXESS arena hat mich in meinen Gastspielen beeindruckt, sodass ich mich bereits sehr auf meine Haie-Zeit freue.“

 

 

In der Jugend des EV Landshut ausgebildet, wechselte der deutsche Angreifer im Sommer 2019 zur Red Bull Akademie nach Österreich. Dort blieb Lindner für knapp eineinhalb Jahre, ehe er zum EHC Red Bull München wechselte und dort seine ersten Spiele in der DEL machte. Im Sommer 2022 entschied sich der Angreifer für einen Wechsel zu den Bietigheim Steelers und wurde dort auf Anhieb zum Stammspieler.

 


In der Saison 2021/2022 absolvierte Lindner im Trikot der Münchner zudem einige Spiele in der Champions League und sammelte weitere internationale Erfahrungen im Dress der deutschen Nationalmannschaft, für welche er in der U16, U17, U18 und U19 auflief. Bei den Haien wird Elias Lindner in der kommenden Saison mit der Nummer 34 auflaufen.

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 522 Gäste online