Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Dreierpack nach München / DEL2 Spieler nach Ingolstadt

 

PENNY-DEL (München/Ingolstadt/PM) Der viermalige deutsche Meister EHC Red Bull München hat die drei deutschen Topspieler Dominik Bittner, Markus Eisenschmid und Nicolas Krämmer verpflichtet. Für das aus Bayern stammende Trio ist es auch eine Rückkehr in die Heimat.

 

Markus Eisenschmid

( Foto eishockey-online.com / Archiv )

 


 

 

Bittner, Eisenschmid und Krämmer spielen zukünftig in München

 

Der viermalige deutsche Meister EHC Red Bull München hat die drei deutschen Topspieler Dominik Bittner, Markus Eisenschmid und Nicolas Krämmer verpflichtet. Für das aus Bayern stammende Trio ist es auch eine Rückkehr in die Heimat.

 

 

Christian Winkler, Managing Director Sports Red Bull Eishockey: „Alle drei haben bereits bewiesen, dass sie in der Deutschen Eishockey Liga zu den Besten gehören. Sie sind oder waren allesamt nicht umsonst Nationalspieler. Ihre Persönlichkeit und ihre Spielweise passen bestens zu unserer Philosophie. Wir sind sehr froh, dass sie sich für uns entschieden haben.“

 

 

Dominik Bittner kommt von den Grizzlys Wolfsburg nach München. Der 30-jährige Nationalverteidiger wird die Defensive des neuen Münchner Trainers Toni Söderholm verstärken. Dafür bringt der in Weilheim geborene Rechtsschütze Erfahrung aus 484 DEL-Spielen für Mannheim, Schwenningen und Wolfsburg mit. Der Abwehrspezialist erhält die Nummer 3 in München.

 

 

Markus Eisenschmid spielte zuletzt für die Adler Mannheim. Dem aus Marktoberdorf stammenden Center gelangen in der abgelaufenen Spielzeit 18 Treffer sowie 16 Assists. Künftig geht Eisenschmid mit der Rückennummer 11 für die Red Bulls auf Torejagd. Der 28-Jährige, der auch drei Spielzeiten in der AHL absolvierte, ist ein vielseitiger Offensivspieler mit großen Stärken in Abschluss und Spielgestaltung.

 

 

Nico Krämmer, die neue Nummer 21 der Red Bulls, komplettiert das Trio. Der 30 Jahre alte Stürmer ist mit 582 Partien und 197 Scorerpunkten in der DEL (Mannheim, Köln, Hamburg und Ingolstadt) der ligaerfahrenste Profi des Gespanns. Der gebürtige Landshuter holte 2019 zusammen mit Eisenschmid die deutsche Meisterschaft mit Mannheim, Bittner holte den Titel 2015 mit den Adlern.

 

 

ERC verpflichtet DEL2-Meister


Der ERC Ingolstadt aus der PENNY DEL (Deutsche Eishockey Liga) kann die erste Neuverpflichtung vermelden. Vom Kooperationspartner Ravensburg Towerstars, dem Meister der DEL2, verpflichtet der deutsche Vizemeister Daniel Schwaiger. Der Verteidiger lief per Förderlizenz bereits in der abgelaufenen Saison für den ERC auf und unterschrieb nun einen Einjahresvertrag.

 


Vier Partien bestritt der 21-Jährige während der abgelaufenen Spielzeit in der DEL und war ansonsten ein fester Bestandteil der Ravensburger Defensive. Auf dem Weg zum Titel in der DEL2 war der gebürtige Garmisch-Partenkirchener für die Oberschwaben in 41 Hauptrunden- und 16 Playoff-Spielen im Einsatz.

 


„Daniel hat sich als Förderlizenzspieler in Ravensburg hervorragend entwickelt. Er ist ein sehr scheibensicherer Verteidiger, der trotz seines noch jungen Alters eine große Ruhe am Puck hat, sowie über ein gutes Passspiel und Übersicht verfügt. Außerdem kennen wir ihn bereits bestens und er passt charakterlich hervorragend zu unserer Identität und der Kultur in unserer Mannschaft“, erklärt ERC-Sportdirektor Tim Regan.

 


Ausgebildet wurde der Linksschütze zunächst im Nachwuchs des SC Riessersee und anschließend in der RB Hockey Akademie sowie zwei Jahre bei den RB Hockey Juniors in der Alps Hockey League. Sein DEL-Debüt feierte er in der Saison 2021/22 als er dreimal für München auflief, ehe er sich für einen Wechsel zu den Towerstars entschied.

 


„Den ERC und das Umfeld konnte ich in der gerade zu Ende gegangenen Saison schonmal kennenlernen. Jetzt ist für mich ein guter Zeitpunkt, um nach einem Jahr in der DEL2 den nächsten Schritt zu gehen und mich auf dem nächsten Level zu beweisen. Wir haben eine sehr starke Mannschaft mit hoher Qualität, in der ich mich behaupten möchte“ sagt Schwaiger.

 

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 


 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 

 

 

sport1, eishockey-online.com, eishockey online, eishockey-online, telekom eishockey, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Eishockey Sportwetten auf ispo.com/sportwetten/

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 757 Gäste online