EHC Netphen ´08


Sportpark Siegerland
1.200 Zuschauer

 






Im  Jahre 1977 wurde in die Tischtennis-Gemeinschaft 1957 Netphen die Eissportabteilung gegründet. Nach vier Jahren wurde die Eisshockeyabteilung ausgelagert und nannte sich ab da EHC Nepthen. Bis zur Abspaltung wurde der Spielbetrieb in der Regionalliga West durchgeführt. Zum Ende der Saison 1990/91 wurde der Verein aufgelöst.

Der EC Siegerland nahm als Nachfolgeverein in der Saison 1991/92 den Spielbetrieb in der Landesliga Nordrhein-Westfalen wieder auf. Die erste Mannschaft des EC Siegerland wurde im Jahre 2008 in den EHC Netphen ´08 ausgelagert. Der EC Siegerland löste sich 2009 auf und die Jugendmannschaften wurden in den EHC Netphen ´08 integriert.

Nach dem Aufstieg in die Regionalliga in der Saison 2009/10 wurde in der Saison 2010/11 der sportliche Aufstieg in die Oberliga West nicht erreicht. Durch die Erweiterung der Oberliga West zur Saison 2011/12 rückte der EHC Netphen ´08 in die Oberliga West nach
.





Spielerkader 2011/2012

Trainer: Reinhard Bruch

Torhüter:
25 Nils Isselhorst, 31 Hendrik Sirringhaus

Verteidiger:
4 Rene Kutzner, 5 Kim Weil, 14 André Bruch, 44 Mark Wapnewski, 79 Oleg Tokarev, 81 Henrik Isselhorst, 88 Falk Elzner, 91 Florian Schäfer, 92 Benjamin Zech

Stürmer:
8 René Sting, 10 Martin Oertel, 11 Tim Bruch, 13 Michael Kousek, 16 Mark Hall, 19 Marc Blumenhofen, 28 Daniel Walther, 62 Patric Schnieder, 80 Dennis Breker, 85 Matti Stein, 90 Jan-Niclas Cammann


Offizielle Webseite: www.ehcnetphen.de





 

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 469 Gäste online