Jochen Hecht

Jochen Hecht

geb. 21. Juni 1977
Stürmer
91 Länderspiele
276 DEL Spiele
736 NHL Spiele / 171 Tore (Stand 3/2010)


 


 

Jochen Hecht ist die komplette Nachwuchsabteilung der Adler Mannheim durchlaufen. Im Jahr 1994/1995 gab er als 17 Jähriger sein Debüt in dem Profiteam der Adler Mannheim in der DEL.
In seiner ersten Saison gelangen Ihm 23 Punkte in 43 Spielen, wodurch er im NHL Entry Draft 1995 von den St. Louis Blus in der zweiten Rund an 49. Position gedraftet wurde.
Er blieb allerdings noch zwei weitere Saisonen bei den Mannheimer Adlern und gewann zwei Deutsche Meistertitel ehe er die Reise über den großen Teich antrat.

Über das AHL Team Worecaster IceCats kämpfte er sich im Jahr 1998/1999 in das NHL Team der St. Louis Blues für die er von 1998-2001 165 Mal spielte und dabei 40 Tore erzielte.

Es folgte der Trade zum ehemaligen Club von Wayne Gretzky den Edmonton Oilers bevor es noch im gleichen Jahr weiter nach Buffalo zu den Sabres ging.
Durch den NHL Lockout im Jahr 2004/2005 spielte Hecht in der DEL für die Mannheimer Adler in 62 Spielen und schoss 26 Tore.

m Oktober 2007 wurde Jochen Hecht als erst zweiter Deutscher Kapitän eines NHL Clubs.



Jochen Hecht wird meistens in den Schatten von Marco Sturm als "der 2. Deutsche" gestellt, hat sich aber zumindest finanziell von allen Deutschen deutlich abgesetzt, als er einen Vertrag bis 2012 unterzeichnete der ihm 14,4 Mio. US-Dollar bringen wird.

Die Nummer 55 der Bufalo Sabres ist bereits in seiner 11. NHL Saison und steuert auf die Marke von 1000 NHL Spielen zu.

Jochen Hecht wurde bei der A-Weltmeisterschaft 1996 zum ersten Mal für die Deutsche Nationalmannschaft eingesetzt und spielte bislang 5 Weltmeisterschaften (1997,1998,2004,2005,2009) und 3 Olympische Spiele (1998,2002,2010).


Erfolge:

1997 Deutscher Meister Adler Mannheim
1998 Deutscher Meister Adler Mannheim


Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
1994–95 Adler Mannheim DEL 43 11 12 23 68 10 7 2 9 0
1995–96 Adler Mannheim DEL 44 12 16 28 68 8 3 2 5 6
1996–97 Adler Mannheim DEL 46 21 21 42 36 9 3 3 6 4
1997–98 Adler Mannheim DEL 44 7 19 26 42 10 1 1 2 14
1998–99 St. Louis Blues NHL 3 0 0 0 0 5 2 0 2 0
Worcester IceCats AHL 74 21 35 56 48 4 1 1 2 2
1999–00 St. Louis Blues NHL 63 13 21 34 28 7 4 6 10 2
2000–01 St. Louis Blues NHL 72 19 25 44 48 15 2 4 6 4
2001–02 Edmonton Oilers NHL 82 16 24 40 60
2002–03 Buffalo Sabres NHL 49 10 16 26 30
2003–04 Buffalo Sabres NHL 64 15 37 52 49
2004–05 Adler Mannheim DEL 48 16 34 50 151 14 10 10 20 14
2005–06 Buffalo Sabres NHL 64 18 24 42 34 15 2 6 8 8
2006–07 Buffalo Sabres NHL 76 19 37 56 39 16 4 1 5 10
2007–08 Buffalo Sabres NHL 75 22 27 49 38
2008–09 Buffalo Sabres NHL 70 12 15 27 33
DEL gesamt 225 67 102 169 365 51 22 20 42 50
AHL gesamt 74 21 35 56 48 4 1 1 2 2
NHL gesamt 618 144 226 370 359 58 14 17 31 24

Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

20. Februar. 2017

Interview mit Wolfgang Brück, einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) Wolfgang Brück, einer der <geschäftsführenden Gesellschafter> der Iserlohn Roosters, ist seit Juni 2000 Chef der… mehr dazu...
14. Februar. 2017

Interview mit dem Kapitän der Berlin Eisbären André Rankel

(Interview) (CD) eishockey-online.com hat mit André Rankel eine waschechte "Berliner Schnauze" vor das Mikrofon bekommen, wobei der Kapitän der… mehr dazu...
14. Februar. 2017

EBEL - Interview mit Moser Medical Graz99ers Verteidiger Sven Klimbacher #29

(Interview) M.S. Eishockeyonline.at Redakteur Marcel Seethaler hat sich mit Sven Klimbacher von den Moser Medical Graz99ers unterhalten. Der… mehr dazu...
11. Februar. 2017

Interview mit Blaine Down von den Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) 34 Jahre liegen zwischen seiner Geburt in Oshawa, Kanada (16.07.1982)und heute. Nach sehr erfolgreichen Jahren in der… mehr dazu...

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 379 Gäste online