Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Eishockey WM 2015 - Junges USA Team besiegt Weltmeister Russland mit 4:2

(Eishockey WM 2015) Das Spitzenspiel bei der 79. IIHF Eishockey Weltmeisterschaft in Tschechien (Prag, Ostrava) fand heute in Ostrava zwischen dem amtierenden Weltmeister aus Russland und den USA statt. Nach einem großen Kampf konnten sich die USA mit 4:2 behaupten.

 

Die Amerikaner waren mit einem gemischten Team aus einigen jungen Top Nachwuchstalenten (Eichel, Larkin etc.) und erfahrenen NHL Spielern nach Tschechien gereist und trafen auf ein russisches Team, das mit 14 Weltmeistern vom letzten Jahr besetzt war. Der letzte Vergleich der beiden Teams fand vor einem Jahr in der Vorrunde statt und da gewannen die Russen klar mit 6:1.



Von Beginn an waren die US Boys sehr schnell, aggressiv und zweikampfstark und versuchten die Scheibe immer wieder zum Tor zu bringen. Dies gelang ihnen im ersten Drittel sehr gut und bereits in der 7. Minute traf der zweifache Stanleycupsieger Trevor Lewis (LA Kings) zur 1:0 Führung. Zum Ende des ersten Drittels wurden dann die Russen immer stärker und drängten auf den Ausgleich.

 

(Foto eishockey-online.com)



Nach dem Wiederanpfiff waren die individuell besser besetzten Russen dann am Drücker und so fiel in der 24. Minute durch Anton Belov der Ausgleich. Es entwickelte sich ein richtiger guter Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Für die gut gefüllte Halle war es ein sehr amüsantes Eishockeyspiel.

 




Als Russland zwei Strafen unmittelbar hintereinander bekam, nahmen die USA eine Auszeit und den russischen Keeper Bobrovski faktisch unter Dauerbeschuss. Kurz vor Ablauf der ersten Strafzeit erzielte dann Torey Krug die 2:1 Führung. Wenige Minuten später hatten dann die Amerikaner etwas Glück, als der vermeintliche erneute Ausgleich der Russen vom Schiedsrichtergespann nicht gegeben wurde.


Russland drückte immer mehr auf das amerikanische Tor und wurde von Minute zu Minute stärker, doch das junge US-Team agierte weiterhin mit viel Leidenschaft und Motivation gegen den Weltmeister und machte es diesem sehr schwer.



Ein ungewohnter Puck Verlust des Weltmeisters im eigenen Drittel nutzten die US Boys knallhart durch Mark Arcobello zum 3:1 (53.) aus. Kovalchuk und Co. warfen noch einmal alles nach vorne und vier Minuten vor dem Ende verkürzte Plotnikov zum 3:2 und machte das Spiel wieder spannend. Weniger als 60 Sekunden vor dem Ende versuchte Russland noch mit 6 Mann den Ausgleich zu erzwingen, doch die USA kämpfte mit allem was sie hatten und konnten und erzielten nach einem gewonnen Bully durch Brock Nelson das Empty-Net Goal zum 4:2.


Mit so einem Auftreten des jungen US Teams, das aus 5 Collegespielern bestand hatte wohl keiner gerechnet, aber anscheinend passte bislang die Mischung der Amerikaner, die bereits ihr drittes Spiel bei der WM gewinnen konnten. Russland war samt den Fans bedient.

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

90+ Lizenzierte Casinos ohne Limit

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 490 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.