Oberliga Süd

Die Aufteilung der Eishockey Oberliga in vier Gruppen fand erstmals zur Saison 2010/2011 statt. Dabei werden die Gruppen Süd vom Deutschen Eishockey Bund (DEB), die Gruppe Ost vom LEV Berlin, die Gruppe Nord vom LEV Niedersachsen und die Gruppe West vom LEV NRW veranstaltet.

Die Oberliga Süd stellt zwei Aufstiegsaspiranten. Die 1. Playoff Runde wird im Modus (best of seven) gespielt. Beide Sieger aus der 2. Playoff-Runde (best of five) nehmen an der Aufstiegsrunde zur DEL2 teil. Dazu stossen noch die zwei Letztplatzierten der DEL2 und die besten Teams aus der Endrunde der anderen Oberligen (West/Nord/Ost).






Die 12 Clubs der Eishockey Oberliga Süd (Saison 2014/2015)



EV Regensburg
Erding Gladiators
EV Füssen
EHC Klostersee




EHC Wölfe Freiburg EC Peiting
Deggendorf Fire
Tölzer Löwen








ERC Sonthofen Blue Devils Weiden
EHC Bayreuth Tigers
VER Selb













Aktuelle Tabelle 2013/2014 wird präsentiert von ICEHOCKEYPAGE.net



Oberliga Süd

DEB Trikots im SHOP

Banner

Playoffs 2014/2015

DEL 2014/2015
Halbfinale (Best of 7)
Adler Mannheim
5 5
Grizzly Adams Wolfsburg 4 3
ERC Ingolstadt 1 5
Düsseldorfer EG 2 2

 

DEL2 2014/2015
Halbfinale (Best of 7)
Bietigheim Steelers
EV Landshut Eishockey
Löwen Frankfurt
Bremerhaven

 

Oberliga Süd 2014/2015
Viertelfinale  (Best of 7)
EHC Freiburg
4 6
EHC Bayreuth
1 3
Selber Wölfe 4
EV Regensburg
2
Hannover Scorpions
1 1
Icefighter Leipzig
5 4
Füchse Duisburg
5
Hannover Indians
0

 

Meister Oberliga Nord 2014/2015

 

Bayernliga 2014/2015
Finale (Best of 5)
Höchstadt Alligators 5 2 0 3
EV Lindau 1 7 4 2

Gewinnspiel

SHOP - eishockey-online.com


Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 95 Gäste online