Get Adobe Flash player

Saisonende für Sven Valenti und Marek Vorel

Es hatte sich bereits am gestrigen Abend angedeutet, die Untersuchungen am heutigen Tag brachten Gewissheit. Die Saison ist für die Huskies Marek Vorel und Sven Valenti beendet.
Vorel erlitt durch den heftigen Check des Bad Nauheimers Daniel Ketter eine Schultereckgelenksprengung, zudem sind so ziemlich alle Bänder gerissen, die mit der Schulter zu tun haben. Marek Vorel wird zeitnah operiert, er wird ca. drei bis vier Monate komplett aussetzen müssen.

Die Befürchtung, dass sich Sven Valenti im Zweikampf mit Kevin Lavallee einen Kreuzbandriss zugezogen haben könnte, bestätigte sich indes nicht. Allerdings stellten die Ärzte bei ihm einen Syndesmosebandabriss sowie diverse Bänderdehnungen fest. Seine Ausfalldauer wird voraussichtlich zwei bis drei Monate betragen.




Daniel Lammel, Sportlicher Leiter der Huskies: „ Natürlich treffen uns die Ausfälle sehr hart, Sven und Marek sind absolute Leistungsträger. Aber wir haben uns die ganze Saison lang nicht beschwert und wir werden es auch jetzt nicht tun. Das Team muss jetzt noch enger zusammenrücken und das wird es.“



Banner

DEL/DEL2 Tabellen

Gewinnspiel

LAOLA1.tv Player

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 136 Gäste online