Get Adobe Flash player

Canadian Solar und FTI Touristik unterstützen Nachwuchsarbeit des EHC München

Canadian Solar und FTI Touristik, zwei Premiumpartner des EHC München, bauen ihr Engagement beim DEL-Club weiter aus und unterstützen nun auch die Nachwuchsabteilung des Vereins.

 



Canadian Solar, eines der weltweit größten Solarunternehmen, und FTI Touristik, der viertgrößte Reiseveranstalter Deutschlands, sind ab sofort mit ihren Logos auf den neuen Trikots der acht EHC-Nachwuchsmannschaften präsent. „Wir freuen uns sehr über das Engagement von Canadian Solar und FTI Touristik für unsere Jugendteams. Dies ermöglicht uns eine noch gezieltere Förderung unserer Nachwuchsspieler“, so Christian Winkler, sportlicher Leiter beim EHC München. „Die Partnerschaft mit beiden Premiumsponsoren besteht bereits seit dem Aufstieg in die DEL. Mit dieser Erweiterung zeigen sie ihr Vertrauen in unsere Arbeit, wofür wir sehr dankbar sind.“





Als Unternehmen mit Hauptsitz in Kanada sind wir dem Eishockey-Sport natürlich eng verbunden. Dazu gehört insbesondere, dass wir uns auch für die Nachwuchsförderung einsetzen. Denn ganz genau wie in der Solarindustrie ist Entwicklungsförderung das A und O. Daher freuen wir uns sehr auf den Ausbau unseres Engagements im Bereich der Jugendarbeit“, erklärt Daniel Heck, Director Marketing bei Canadian Solar. „Im Eishockey geht es um Präzision, Dynamik, Schnelligkeit und Qualität der Spieler. Diese Tugenden sind auch in der Solarbranche prägend.“

„Nachwuchs und Spitzensport gehören eng zusammen und daher war es für uns ein logischer Schritt, die nachhaltige Arbeit des EHC München im Kinder- und Jugendbereich ebenso zu unterstützen wie das DEL-Team“, sagt Richard Reindl, Geschäftsleiter FTI Touristik. „Als Münchner Unternehmen ist es uns wichtig, dass Kinder und Jugendliche in unserer Heimatstadt die Chance haben, optimal gefördert zu werden.“



Banner

DEL/DEL2 Tabellen

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 124 Gäste online