DNL-Team will DEG auf Distanz halten

Das Duell der Krefeld Pinguine gegen die DEG Metro Stars ist am Freitagabend  der Auftakt eines rheinischem Derbywochenende. Nicht nur in der DEL werden die Schläger zwischen  den Seidenstädtern und den Landeshauptstädtern, sondern auch in der Deutschen Nachwuchsliga.


Gleich zweimal heißt es dann KEV'81 gegen den Nachwuchs der DEG. Zunächst geht es am Samstag für das Team vom Trainergespann  Ralf Hoja und Uwe Schaub um 19.30 Uhr an der Brehmstrasse darum, den Erzrivalen auf Distanz zu halten. Einen Tag später hat der KEV dann ab 10.30 Uhr den Heimvorteil in der Rheinlandhalle auf seiner Seite. 




Die Hauptrunde nähert sich dem Ende,  wo Krefeld den 4.Tabellenplatz, der in der ersten Play-Off Runde einen Heimvorteil bedeutet, halten will. Die DEG als Fünfter wird sicherlich noch einiges dagegen haben, sodass neben dem Lokalcharakter auch der Kampf um den begehrten Play-Off Platz für weitere Brisanz sorgen wird.

Sollten beide Mannschaften ihre Plätze so halten wie sie jetzt sind, kommt es gleich in der ersten Play-off Runde zu einem erneuten Aufeinandertreffen. Da die Trainer der jeweiligen Mannschaften aus dem Vollen ihrer Kader schöpfen können, dürfen sich die Eishockeyfans  mit Sicherheit auf zwei hochklassige Spiele im Nachwuchsbereich freuen.


DEB Trikots im SHOP

Banner

Playoffs 2014/2015



Deutscher Meister 2015

 

DEL2 2014/2015
Finale (Best of 7)
Bietigheim Steelers 4 3 4
Fischtown Pinguins 3 4 3

 

Oberliga Süd 2014/2015
Finale (Best of 5)
EHC Freiburg 5 2 2 3
Füchse Duisburg 1 3 0 5

 

Meister Oberliga Nord 2014/2015

 

 

Meister Bayernliga 2014/2015

Gewinnspiel

SHOP - eishockey-online.com


Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 138 Gäste online