Get Adobe Flash player

Oberliga Nord - Weserstars gewinnen Nordderby

Gut erholt zeigten sich die Weserstars am gestrigen Abend von der Niederlage gegen die Harzer Wölfe. Beim Tabellenvorletzten ging man schnell mit 2:0 in Führung (Voutilainen, Igor Schön), ehe der HSV durch Robin Richter auf 1:2 (11. Minute) heran kam. Ganze 19 Sekunden benötigten die Weserstars um den alten Vorsprung wieder herzustellen. Jari Voutilanen erhöhte auf 3:1. In der 15. Minute konnte der HSV durch Valentins Feoktistovs auf 2:3 verkürzen. Im zweiten Drittel spielten nun nur noch die Weserstars. Christian Priem erzielte mit einem Doppelpack binnen zwei Minuten (27. / 29. Minute) die 5:2 Führung. 44 Sekunden vor Ende des zweiten Spielabschnitts das 6:2 in Überzahl, durch Jari Voutilainen.

Im letzten Drittel schalteten die Weserstars einen Gang zurück. Vereinzelte HSV-Chancen vereitelte Wolfgang Knoll der seine tolle Form bestätigte. Jari Voutilainen krönte eine tolle Mannschaftsleistung mit seinem vierten Tor in diesem Spiel zum 7:2 Endstand.






Mit diesem Erfolg bleiben die Weserstars im Rennen um Platz 5. Am Freitag kommt es dann zum Showdown in eigener Halle gegen den Adendorfer EC.

Statistik:

0:1 (2.) Jari Voutilainen (P.Schön)

0:2 (7.) Igor Schön (P.Schön, Bartholomä)

1:2 (11.) Richter,

1:3 (11.) Jari Voutilainen (I.Schön, P.Schön)

2:3 (15.) Feoktistovs,

2:4 (27.) Christian Priem

2:5 (29.) Christian Priem (Meinhardt, Sabudski)

2:6 (40.) Jari Voutilainen (Alander, Riese)

2:7 (46.) Jari Voutilainen (meinhardt, Priem)

Strafminuten: Hamburger SV 18 + 10 / Weserstars 4

Zuschauer: 82

Aufstellung Weserstars :
Knoll, Gläser - Scheifler, Riese, Alander, Bartholomä - Igor Schön, Paul Schön, Voutilainen, Sabudski, Priem, Meinhardt, Maier



Banner

DEL/DEL2 Tabellen

Gewinnspiel

LAOLA1.tv Player

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 598 Gäste online