Was für eine Woche für den DEL Club aus München. Im Bayerischen Derby besiegten die Münchner die Thomas Sabo Ice Tigers, kurz darauf wurde der EHC München von der Abendzeitung zur Münchner Mannschaft des Jahres 2011 vor dem F.C. Bayern gewählt und heute wurde der amtierende Meister in Berlin mit 2:1 durch Tore von Buchwiser und Sturm besiegt.

__

Die Leser der Abendzeitung haben entschieden: Das Eishockey-Team des EHC München ist die „Münchner Mannschaft des Jahres 2011“. Damit löst der Der DEL-Club bereits in seiner zweiten Saison in der Deutschen Eishockey Liga bei der AZ-Leserwahl den Seriensieger FC Bayern ab.


{loadposition banner}



Der EHC kam auf 25 Prozent aller Stimmen und verwies damit die Fußballer des FC Bayern (19 Prozent) auf Platz zwei und die Basketballer der Bayern (14 Prozent) auf Platz drei. „Die Wahl zur Mannschaft des Jahres freut uns außerordentlich, weil es uns zeigt, dass unsere Leistungen vom Publikum honoriert werden“, sagte Christian Winkler nach Bekanntgabe der Wahl. „Bezeichnenderweise hat das Jahr 2011 mit einem ausverkauften Eisstadion am 2. Januar gegen Hamburg angefangen und am 30. Dezember mit einer ausverkauften Olympiahalle mit 11. 000 Zuschauern gegen Augsburg aufgehört“, sagte Winkler weiter.

Get Adobe Flash player

Erfolgreiche Woche für den EHC München

Was für eine Woche für den DEL Club aus München. Im Bayerischen Derby besiegten die Münchner die Thomas Sabo Ice Tigers, kurz darauf wurde der EHC München von der Abendzeitung zur Münchner Mannschaft des Jahres 2011 vor dem F.C. Bayern gewählt und heute wurde der amtierende Meister in Berlin mit 2:1 durch Tore von Buchwiser und Sturm besiegt.

Die Leser der Abendzeitung haben entschieden: Das Eishockey-Team des EHC München ist die „Münchner Mannschaft des Jahres 2011“. Damit löst der Der DEL-Club bereits in seiner zweiten Saison in der Deutschen Eishockey Liga bei der AZ-Leserwahl den Seriensieger FC Bayern ab.





Der EHC kam auf 25 Prozent aller Stimmen und verwies damit die Fußballer des FC Bayern (19 Prozent) auf Platz zwei und die Basketballer der Bayern (14 Prozent) auf Platz drei. „Die Wahl zur Mannschaft des Jahres freut uns außerordentlich, weil es uns zeigt, dass unsere Leistungen vom Publikum honoriert werden“, sagte Christian Winkler nach Bekanntgabe der Wahl. „Bezeichnenderweise hat das Jahr 2011 mit einem ausverkauften Eisstadion am 2. Januar gegen Hamburg angefangen und am 30. Dezember mit einer ausverkauften Olympiahalle mit 11. 000 Zuschauern gegen Augsburg aufgehört“, sagte Winkler weiter.



(Bild Quelle EHC München)

Banner

LAOLA1.tv Player

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

BUSCH

Umfrage

Wann habt Ihr wieder Lust auf Eishockey?
 

Gäste online

Wir haben 55 Gäste online
1&1 All-Net-Flat
1&1 All-Net-Flat