World Cup of Hockey Champion 2016
Team Kanada holt sich nach Lastminute Sieg gegen Europe den Titel
Interview mit Tobias Abstreiter
Lesen Sie unser aktuelles Interview mit dem Co-Trainer des DEB´s & DEG
World Cup of Hockey Finale 2016
Team Europe verliert erstes Finale 3:1 gegen Kanada

Die Hannover Scorpions verloren eine weitere Heimpartie. Mit 2:3 (1:0, 0:0, 1:3) unterlagen sie vor 2.959 Zuschauern gegen die Haie aus Köln. Die 1:0-Führung durch Gerrit Fauser hatte zwar mehr als 40 Minuten Bestand, doch ein turbulentes Schlussdrittel, in dem den Gästen drei Treffern gelangen, besiegelte die Niederlage. Auch der zwischenzeitliche 2:2 Ausgleich durch Jeff Hoggan nützte den Hannoveranern am Ende nichts.
Mit Dampf und hellwach starteten die Hannover Scorpions auch in die heutige Begegnung. In den ersten drei Minuten brachten die Hannoveraner gleich fünf gefährliche Schüsse auf das von Danny Aus den Birken gehütete Kölner Tor, während von den Gästen noch nicht viel zu sehen war. Die erste nennenswerte Chance der Haie entwickelte sich eher per Zufall, aber Scorpions-Goalie Dimitri Pätzold war hellwach. Köln fand nach etwa zehn gespielten Minuten besser in die Partie und schnürte die Scorpions für eine Weile im eigenen Drittel ein – dies jedoch, ohne zwingend gefährlich zu werden, obwohl sich ihr Aufbauspiel mit zunehmender Dauer strukturierter zeigte als bei den Niedersachsen, die immer wieder mit Kontern dagegen hielten. Und als die Gäste optisch langsam die Oberhand zu gewinnen drohten, kam einmal mehr der Auftritt der 4. Reihe. Eine blitzsaubere Zwei auf Eins Situation nutzte Gerrit Fauser in der 17. Spielminute zum 1:0-Führungstreffer. Aus den Birken hatte wohl spekuliert, dass Fauser noch den Querpass spielen würde und hatte so wenig Chancen, seinen satten Schuss in den linken oberen Winkel zu parieren. Mit der Führung für die Scorpions ging es auch in die Drittelpause.

Bullygewinn für die Scorpions im zweiten Abschnitt, doch beide Teams brauchten erneut ein paar Minuten, um wieder in die Partie zu finden. Dennoch sahen die 2.959 Zuschauer mehrere gute Torchancen auf beiden Seiten, sowie die beste Chance für die Scorpions, nach einem wunderbar vorgetragenen Angriff von Andreas Morczinietz, Patrick Buzas und Ryan Maki, der allein einen Treffer Wert gewesen wäre. Die Hannoveraner agierten weiterhin aus einer konzentrierten Abwehr heraus und brachten die Gäste aus Köln mit dem schnellen Umschalten in die Konter so einige Male in Verlegenheit. Insbesondere Sascha Goc feuerte immer wieder auf das gegnerische Gehäuse, hatte allerdings jedes Mal das Pech, dass irgendein Stück von Torwart Aus den Birken oder das Bein eines Kölners im Weg waren. Tore fielen zwar auch in doppelter Überzahl nicht, doch die Hausherren wackelten in keiner Phase und übernahmen nach und nach immer mehr das Ruder, während die Haie lieber einige Strafzeiten nahmen. Und ganz hinten war ja auch noch Goalie Dimitri Pätzold, der den Rest abräumte. Herzinfarkt-Feeling dann in den letzten beiden Minuten des zweiten Drittels. Drei Malmussten Pätzold und seine Abwehr in höchster Not retten und den Puck von der Linie kratzen, zwei Mal waren die Scorpions eigentlich schon geschlagen, doch die Gäste trafen entweder das leere Tor nicht, schlugen über den Puck oder warteten einfach zu lange. Nur Sekunden vor dem Ende musste dann Eric Regan auch die erste Strafe für die Scorpions nehmen, doch die Scorpions retteten die knappe Führung in die Kabine.






In die letzten zwanzig Minuten mussten die Scorpions zunächst mit einem Mann weniger starten. Sie überstanden die erste Minute und kassierten dann doch den Gegentreffer. Alexander Weiß erzielte in der 41. Spielminute in Überzahl den 1:1 Ausgleich und brachte seine Mannschaft wieder in die Begegnung. Die Leinestädter brauchten heute zwar nicht lange, um sich von dem Gegentor zu erholen und kombinierten sich wieder in das gegnerische Drittel, doch die Haie schlugen in Person von Marcel Ohmann, der in der 47. Minute die Gäste mit 1:2 in Führung brachte, noch einmal zu. Doch nun waren die Scorpions richtig sauer und erhöhten das Tempo. Eine knappe Minute später durften die Fans dann auch wieder jubeln. Sascha Goc sah den einlaufenden Jeff Hoggan im Slot und spielte ihm einen knackigen Pass auf den Schläger, den Hoggan mit einem Gewaltschuss aus kurzer Distanz in der 48. Spielminute zum 2:2 Ausgleich verwandelte. Irgendwer hatte das Schützenfest nun eröffnet, denn der Jubel der Scorpions-Fans war noch nicht ganz verklungen, da waren die Kölner bereits wieder vor dem Tor von Pätzold und Felix Schütz brachte die Haie in der 49. Minute mit seinem Treffer zum 2:3 erneut in Front. In der Begegnung war nun richtig Tempo und die Scorpions drängten auf den erneuten Ausgleich, was den Kölnern aber auch immer wieder die Gelegenheit für gefährliche Kontermöglichkeiten gab. Die Uhr lief jetzt wieder einmal gegen die Hausherren, die mit aller Macht versuchten, ein Tor zu erzielen. 58 Sekunden vor dem Ende nahm Toni Krinner Torwart Pätzold aus dem Kasten und brachte den sechsten Feldspieler, doch es nützte nichts mehr. Die Scorpions verloren auch dieses Heimspiel und verließen, trotz aufmunterndem Applaus ihrer Fans, geknickt die Eisfläche.

Hannover Scorpions – Kölner Haie 2:3 (1:0, 0:0, 1:3)

Tore: 1:0 Gerrit Fauser (Marvin Krüger, Bryce Lampman, 16:05 Min.), 1:1 Alexander Weiß (Charles Stephens, Jason Jaspers, 40:58 Min., PP1), 1:2 Marcel Ohmann (Moritz Müller, Brett Breitkreuz, 46:21 Min.), 2:2 Jeff Hoggan (Sascha Goc, Chris Herperger, 47:11 Min.), 2:3 Felix Schütz (Philip Gogulla, Johan Akerman, 48:01 Min.)

Strafen: Hannover 2 / Köln 6

Zuschauer: 2.959


News DEL & Nationalmannschaften

30. September. 2016

DEL - Adler Mannheim klettern mit 5:3 über die Augsburger Panther auf Platz 5 der Tabelle

(DEL/Mannheim) (SK) Mit dem 5:3 über den direkten Tabellennachbarn, die Augsburger Panther, haben die Adler Mannheim am heutigen Freitagabend den… mehr dazu...
30. September. 2016

DEL - Düssedorfer EG holt in Bremerhaven die volle Punktzahl beim 5:2 Sieg

(DEL/Düsseldorf) PM Guter Start ins Wochenende für die Düsseldorfer EG. Bei Liga-Neuling Fischtown Pinguins in Bremerhaven feierten die Rot-Gelben… mehr dazu...
30. September. 2016

DEL - Bremerhaven verliert Heimpartie gegen Düsseldorf mit 2:5

(DEL/Bremerhaven) PM Die Fischtown Pinguins haben am 5. Spieltag der DEL eine 2:5-Heimniederlage gegen die Düsseldorfer EG hinnehmen müssen. Vor 4647… mehr dazu...
30. September. 2016

DEL - Thomas Sabo Ice Tigers holen einen Punkt bei den Eisbären Berlin

(DEL/Nürnberg) PM Nach dem 5:3-Sieg in Krefeld mussten die THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend erneut auswärts antreten, diesmal bei den Eisbären… mehr dazu...
30. September. 2016

DEL - Augsburger Panther verlieren unglücklich in Mannheim

(DEL/Augsburg) PM/Kürzel (Autor) Die Augsburger Panther mussten nach zwei Siegen zu Saisonbeginn bei den Adler Mannheim die dritte Niederlage in… mehr dazu...

News DEL2

01. Oktober. 2016

DEL2 - EHC Bayreuth erkämpft sich wichtigen Punkt, beklagt aber wieder zwei Angeschlagene

(DEL2/Bayreuth) PM Mit 2:3 (0-0,1-1,1-1,0-1) nach Verlängerung verlieren die Tigers ihr Punktspiel beim Altmeister in Rosenheim. Vor 2021 Zuschauer… mehr dazu...
01. Oktober. 2016

DEL2 - Kassel Huskies schlagen die Lausitzer Füchse 3-1

(DEL2/Kassel) PM Nachdem die Huskies am vergangenen Sonntag gegen die Starbulls Rosenheim ihren ersten Dreier eingefahren haben, trafen sie am… mehr dazu...
01. Oktober. 2016

DEL2 - Bad Nauheimer 6:3-Sieg in Heilbronn sichert die ersten Auswärtspunkte der Saison

(DEL2/Bad Nauheim) PM Mit 6:3 (2:0, 3:2, 1:1) gewannen die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim heute Abend bei den Heilbronner Falken und fahren damit… mehr dazu...
01. Oktober. 2016

DEL2 - Der ESV Kaufbeuren verliert 0:5 vor 2.079 Zuschauern

(DEL2/Kaufbeuren) PM Der ESVK musste weiterhin auf den angeschlagenen Daniel Oppolzer verzichten. Aus Ingolstadt stand Simon Schütz zur Verfügung.… mehr dazu...

 
          jersey53banner   hockeyzentrale banner 600x80

 


News Oberliga

01. Oktober. 2016

Oberliga - Hannover Scorpions trotzen der Personalnot und erkämpfen Punkt

(Oberliga/Hannover) (LB) Am Freitag hatten die Hannover Scorpions den Herner EV zu Gast. Das Ensemble um Bradley Snetsinger galt als klarer Favorit… mehr dazu...
30. September. 2016

Oberliga - Die Tölzer Löwen gewinnen nach einem schwachen Start furios mit 7:1 gegen Sonthofen

(Oberliga/Tölz) (NE) Gleich der erste Kracher wartete am Freitag Abend auf die Tölzer Löwen. Sie mussten gegen den ERC Sonthofen ran, der sich… mehr dazu...
30. September. 2016

Oberliga Süd - Das lange Warten hat ein Ende für die EV Lindau Islanders

(Oberliga/Lindau) PM 39 Jahre und 355 Tage werden am Sonntag seit Eröffnung der Kunsteisbahn im Eichwald vergangen sein. 39 Jahre und 355 Tage, in… mehr dazu...

News Bayernliga

30. September. 2016

Bayernliga - 21-jährige Tscheche David Michel verstärkt die Erding Gladiators

(Bayernliga/Erding) PM Unmittelbar vor Saisonbeginn haben die Erding Gladiators auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Der 21-jährige… mehr dazu...
30. September. 2016

Neuzugang Florian Höfler komplettiert den Mammutkader

(Bayernliga/Schongau) PM Neuzugang Florian Höfler komplettiert den Mammutkader mehr dazu...
30. September. 2016

IceHogs schließen Vorbereitungsphase ab

(Bayernliga/Pfaffenhofen) PM Noch zwei Vorbereitungsspiele stehen für den EC Pfaffenhofen auf dem Programm, bevor dann am 07.10. die die neue… mehr dazu...

News EBEL (Österreich & International)

01. Oktober. 2016

EBEL Kompakt: Wien weiterhin vorne! - Graz siegt erstmals im neuen Merkur Eisstadion.

(EBEL-Kompakt) PM/EBEL/FM Die Vienna Capitals sind weiterhin Tabellenführer der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), während Vizemeister Znojmo mit nur… mehr dazu...
30. September. 2016

EBEL - Haie Innsbruck schlagen Meister Salzburg in der Verlängerung!

(EBEL/Salzburg) MF Der EC Red Bull Salzburg musste sich nach der Niederlage am Sonntag in Wien auch am Freitag beim HC TWK Innsbruck geschlagen… mehr dazu...
30. September. 2016

Vorschau auf den Freitag: Heiße Duelle um die Tabellenführung - Der Meister ist in Tirol gefordert!

(EBEL) PM/MF In der fünften Runde der Erste Bank Eishockey Liga haben gleich mehrere Teams im Fernduell die Chance die Spitze der Tabelle zu… mehr dazu...

Aktuelle Eishockeytransfers

Datum

Datum Name, Vorname Pos. Nat. Von Nach
30.09.16 HÖFLER, Florian RW EC Peiting EA SChongau Mammuts
  SCHINKE, Aric RD EHV Schönheide 2009 Herforder EV Ice Dragons
SCHUMACHER, Melvin RW ESC Moskitos Essen -unbekannt-
SULLIVAN, Sean LD Hamburg Freezers Hartford Wolf Pack
WYNIA, Jared LW kanada EHC Timmendorf 06 -unbekannt-
MELKERT, Cory LD kanada EHC Timmendorf 06 -unbekannt-

 
Weitere Transfers...

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

29. September. 2016

Interview mit dem Assistantcoach der DEG und des DEB´s Tobias Abstreiter

(Interview) SDi Nach der erfolgreichen Olympiaqualifikation in Riga (LAT) mit der Nationalmannschaft und den ersten zwei Spieltagswochenenden der… mehr dazu...
25. September. 2016

Interview mit dem Nachwuchstalent der Kölner Haie Pascal Zeressen

(Interview) (IJ) Nach der eigentlich verdienten, aber letztendlich unglücklichen Niederlage der Pinguine im kleinen Rhein-Derby im Kölner… mehr dazu...
22. September. 2016

Interview mit Steven Reinprecht von den Thomas Sabo Ice Tigers

(Foto Birgit Eiblmaier) (Interview) (IJ) Nach einem 4:3 Erfolg nach Penaltys und den ersten beiden Punkten für die Ice Tigers aus Nürnberg am… mehr dazu...

NHL Reise 2017

News Fraueneishockey

30. September. 2016

Fraueneishockey - Nach knapper Niederlage in Wien empfängt der ERC Ingolstadt die Hannover Lady Scorpions zum Budesligaauftakt

(Frauen/Memmingen) PM Die Saisonorbereitung ist ab sofort vorbei und die DFEL hält wieder Einzug in die Saturn-Arena. Zu Gast an diesem Wochenende… mehr dazu...
26. September. 2016

Fraueneishockey - Magere Ausbeute in Wien und Budapest für Memmingen Indians Frauen

(Frauen/Memmingen) PM In den beiden Auswärtspartien des EWHL Supercups in Wien und Budapest konnten die Frauen der Memminger Indians nur einen… mehr dazu...
25. September. 2016

Fraueneishockey - Mit 6 Punkten startet Bergkamen in die Saison 2016/2017

(Frauen/Bergkamen) PM/Kürzel (Autor) Mit ordentlich Sand im Getriebe aber sechs Punkten starteten die EC Bergkamener Bärinnen am vergangenen… mehr dazu...

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 343 Gäste online