Get Adobe Flash player

Familientag gegen Krefeld

Am Sonntag empfangen die Adler bereits um 14.30 Uhr die Krefeld Pinguine in der SAP ARENA. Das Spiel gegen den Tabellenzwölften bietet für Familien die attraktive Möglichkeit, das Spiel der Adler zu besonders günstigen Konditionen zu besuchen. Im Oberrang kosten die Tickets bei diesem Spiel einheitlich nur zehn Euro, für Kinder nur fünf Euro. Passend zum Familientag gibt es am Sonntag in den Fanshops 20 Prozent Rabatt auf alle Kinderartikel.


Sportlich wird das Spiel für die Adler eine erste Möglichkeit bieten, sich den Frust aus der Niederlage in Nürnberg am Dreikönigstag von der Seele zu spielen. Mit 1:4 waren die Jungs von Harold Kreis beim Tabellenletzten unter die Räder gekommen. Ein angefressener Kreis sprach nach dem Spiel von einem verdienten Sieg der Gastgeber, die alles in die Waagschale geworfen haben, um dieses Spiel zu gewinnen. „Wir hingegen waren nicht bereit, mit den gleichen Mitteln dagegenzuhalten, weshalb die Niederlage auch in Ordnung geht“, ergänzte Kreis.


Am Sonntag werden die Adler eventuell wieder auf Niko Dimitrakos zurückgreifen können. Der Stürmer konnte die Reise nach Nürnberg nicht mit antreten, da ihn ein grippaler Infekt plagte. Durch den Ausfall Dimitrakos’ musste Ronny Arendt in Nürnberg in zwei Reihen spielen, um so den Einsatz von vier Reihen zu garantieren. Gegen Krefeld hoffen die Adler aber wieder auf den Einsatz von vier kompletten Sturmformationen.




Luftballontag in der SAP ARENA


Beim Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine wollen die Adlerfans mit vielen tausend Luftballons vor dem Spiel eine bunte und beeindruckende Atmosphäre in der Arena schaffen. Deshalb hat das Adler-Fanprojekt auch schon jede Menge Luftballons organisiert, die gegen eine kleine Spende in der Arena erworben werden können. Am besten ist aber, wenn noch so viele Fans wie möglich selbst blaue, weiße und rote Luftballons mitbringen. Weitere Informationen zum Luftballontag sind auf der Webseite des Fanprojekts zu finden.

Am Sonntag empfangen die Adler bereits um 14.30 Uhr die Krefeld Pinguine in der SAP ARENA. Das Spiel gegen den Tabellenzwölften bietet für Familien die attraktive Möglichkeit, das Spiel der Adler zu besonders günstigen Konditionen zu besuchen. Im Oberrang kosten die Tickets bei diesem Spiel einheitlich nur zehn Euro, für Kinder nur fünf Euro. Passend zum Familientag gibt es am Sonntag in den Fanshops 20 Prozent Rabatt auf alle Kinderartikel.


Sportlich wird das Spiel für die Adler eine erste Möglichkeit bieten, sich den Frust aus der Niederlage in Nürnberg am Dreikönigstag von der Seele zu spielen. Mit 1:4 waren die Jungs von Harold Kreis beim Tabellenletzten unter die Räder gekommen. Ein angefressener Kreis sprach nach dem Spiel von einem verdienten Sieg der Gastgeber, die alles in die Waagschale geworfen haben, um dieses Spiel zu gewinnen. „Wir hingegen waren nicht bereit, mit den gleichen Mitteln dagegenzuhalten, weshalb die Niederlage auch in Ordnung geht“, ergänzte Kreis.


Am Sonntag werden die Adler eventuell wieder auf Niko Dimitrakos zurückgreifen können. Der Stürmer konnte die Reise nach Nürnberg nicht mit antreten, da ihn ein grippaler Infekt plagte. Durch den Ausfall Dimitrakos’ musste Ronny Arendt in Nürnberg in zwei Reihen spielen, um so den Einsatz von vier Reihen zu garantieren. Gegen Krefeld hoffen die Adler aber wieder auf den Einsatz von vier kompletten Sturmformationen.

Luftballontag in der SAP ARENA


Beim Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine wollen die Adlerfans mit vielen tausend Luftballons vor dem Spiel eine bunte und beeindruckende Atmosphäre in der Arena schaffen. Deshalb hat das Adler-Fanprojekt auch schon jede Menge Luftballons organisiert, die gegen eine kleine Spende in der Arena erworben werden können. Am besten ist aber, wenn noch so viele Fans wie möglich selbst blaue, weiße und rote Luftballons mitbringen. Weitere Informationen zum Luftballontag sind auf der Webseite des Fanprojekts zu finden.

Playoffs DEL 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Kölner Haie 1 4 3 3 2
Wolfsburg 4 1 0 2 1
Hamburg Freezers 1
0 2 2 2 3
Ingolstadt Panther 3
5 1 5 0 5
Finale (best of seven)
Kölner Haie 4
Ingolstadt Panther 2

Playoffs DEL2 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Fischtown Bremerhaven 3 2 0 3 4 1 1
EVL Landshut Eishockey 2 3 2 1 1 4 2
Starbulls Rosenheim 5 2 4 2 6 0
Bietigheim Steelers
3 5 5 4 2 2
Finale (best of seven)
Bietigheim Steelers 3 3 3
Fischtown Bremerhaven 4 2 4
Banner

LAOLA1.tv Player

Gewinnspiel

Playoffs Bayernliga 2013/2014

Finale (best of five)
ERC Sonthofen
6 4 6
ECDC Memmingen 3 1 3

 

Bayernligameister 2013/2014

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 102 Gäste online
Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de