Get Adobe Flash player

Spielerkarussell dreht sich

Zwei Abgänge und ein Neuzugang haben die Preussen zu verzeichnen. Mit dem 28 jährigen Robert Schubert kehrt ein erfahrener Stürmer zu den Preussen zurück. Nachdem es Robert mit Ablauf der vergangenen Saison beruflich nach Bayern verschlagen hatte, war es ihm nicht mehr möglich für die Preussen zu spielen. Der 1,74 m große und 70 kg schwere Stürmer spielte in der laufenden Saison in der Bayernliga. Nun ist er wieder zürück in der Heimat und wird wenn alles gut läuft schon ab dem kommenden Wochenende für das Krefelder Team spielberechtigt sein.

Die Preussen sind froh das Robert wieder zuhause ist und heißen ihn hiermit herzlich Willkommen. Stürmer Christian Kretschmann hingegen hat die Seidenstädter verlassen und wechselt zum Oberligavorrundenmeister EHC Dortmund. Mit Pierre Klein verlieren die Preussen einen weiteren Spieler. Der wieselflinke Stürmer hatte einige lukrative Angebote, unter anderem von aktuellen Gegnern in der Oberliga-West-Pokalrunde. Diesen Teams erteilte man jedoch eine Absage. Beim Ruf der Eisbären aus Hamm und der Chance in der Meisterrunde der Oberliga West mitzuwirken haben die Preussen leider das Nachsehen und wollen Pierre Klein aber auch diese Chance nicht verbauen, so der 2.Vorsitzende Thomas Münten. Wir bedanken uns nochmals bei Pierre und Christian für das geleistete und wünschen für die weitere Zunkunft alles Gute. Ob die Preussen bis zum Ende des Transferfensters nochmal tätig werden, wird sich in den kommenden Tagen entscheiden.






Banner

DEL/DEL2 Tabellen

Gewinnspiel

LAOLA1.tv Player

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

2202 Customs

Gäste online

Wir haben 121 Gäste online