Deutschland schiesst Österreich aus der Halle

Mit einem phänomenalen 11:2 (3:0; 6:1; 2:1) hat die deutsche U20 Nationalmannschaft bei der 2012 IIHF Eishockey U20 WM Div.I das Team aus Österreich besiegt.

Die Mannschaft von Bundesnachwuchstrainer Ernst Höfner war von Anfang überlegen, und auch Österreichs Coach Christian Weber musste zugeben, dass die Deutschen „läuferisch und physisch besser waren.“

Ernst Höfner (Bundesnachwuchstrainer): „Heute ist uns alles gelungen. Wir haben von Anfang an alles gegeben und das hat sich ausgezahlt. Dennoch dürfen nicht übermütig werden. Auf uns warten noch harte Gegner.“




 

Statistik:

 

Deutschland – Österreich 11:2 (3:0; 6:1; 2:1)

 

Tore:

1-0  19. Richard Gelke (5. Leonard Pföderl, 23. Thomas Merl)
2-0    5.Leonard Pföderl (8. Andreas Pauli, 22. Tobias Rieder)
3-0    22. Tobias Rieder
4-0   22. Tobias Rieder (17. David Elsner)
5-0   15. Marcel Noebels (18. Bernhard Keil)
6-0   11. Sebastian Uvira (3. Pascal Zerressen, 2. Maximilian Renner)
7-0   22. Tobias Rieder (17. David Elsner)
8-0   22. Tobias Rieder (8. Andreas Pauli)
9:0   2. RENNER Maximilian (15. NOEBELS Marcel)
10:1 19. GELKE Richard (5. PFODERL Leonhard
11:1.10. HOFFLIN Mirko (15. NOEBELS Marcel)

 

Strafen: Deutschland 24, Österreich: 26

 

Am Nachmittag besiegte Slowenien Großbritannien klar mit 8:0 (6:0; 1:0; 1:0).



DEB Trikots im SHOP

Banner

Playoffs 2014/2015



Deutscher Meister 2015

 

 

DEL2 Meister 2014/2015

 

Meister Oberliga Süd 2014/2015

 

Meister Oberliga Nord 2014/2015

 

 

Meister Bayernliga 2014/2015

SHOP - eishockey-online.com


Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 201 Gäste online