Get Adobe Flash player

7 Spiele Sperre für David Wolf

(DEL-Hamburg) Der Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat David Wolf nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe aus der Halbfinal-Partie am 8. April in Ingolstadt mit einer Sperre von sieben Spielen sowie einer Geldstrafe von 2.100 € belegt.

 

Weiterlesen...

Entscheidung um Finaleinzug: Donnerstag und Freitag LIVE bei ServusTV

(DEL - ServusTV) Doppelspieltag in den DEL-Halbfinals: Nach dem 3:2-Erfolg der Kölner Haie gestern Abend in Wolfsburg haben die Domstädter in der „Best of Seven“-Serie das Endspiel fest im Blick. ServusTV überträgt das erste Halbfinal-Spiel 5 zwischen Köln und Wolfsburg LIVE und exklusiv am Donnerstag, 10. April ab 19.15 Uhr. Die Moderatoren aus der LANXESS arena sind Holger Speckhahn und Experte Tobias Abstreiter, Sebastian Schwele und Tino Boos kommentieren.

 

Weiterlesen...

Sinan Akdag: „Mein Ziel ist es, mich in Mannheim durchzusetzen.“

(DEL-Mannheim) Sieben Jahre lang trug Sinan Akdag das Trikot der Krefeld Pinguine. Nun wechselt der gebürtige Rosenheimer zur neuen Saison 2014/2015 nach Mannheim und wird in den kommenden zwei Spielzeiten die Defensivabteilung der Adler verstärken. In den vergangenen Jahren entwickelte sich der 24-jährige Linksschütze zu einer tragenden Säule in der Defensive der Seidenstädter und avancierte zeitgleich zum Nationalspieler. Wir haben mit Sinan Akdag ein exklusives Interview geführt und mit ihm über das Aus der Pinguine im Viertelfinale, seinen Wechsel nach Mannheim und seine persönlichen Ziele bei den Adlern gesprochen.

 

Weiterlesen...

EVL Landshut erzwingt Spiel 7

(Landshut) Diese „Matchpuck-Spiele“ scheinen dem Brockmann-Team wirklich zu liegen. Ohne den Anflug von Nervosität oder wackligen Knien stemmte sich der EVL mit dem Rücken zur Wand gegen die Fischtowner und meisterte diese Herausforderung mit Bravour. Dabei half natürlich auch die Tatsache, dass die Hausherren den Zug frühzeitig auf das richtige Gleis stellten.

 

Weiterlesen...

Bietigheim Steelers im DEL2 Finale 2014

(DEL2-Bietigheim) Nachdem es im Vorfeld der Partie zu großer Aufregung um die Strafe respektive der Sperre gegen David Wrigley gekommen war wollten die Bietigheim Steelers auf dem Eis die sportlich passende Antwort geben. Vor 2.684 Zuschauern gelang das dem amtierenden Meister auf eindrucksvolle Art und Weise. Mit aufopferungsvoller Defensivarbeit und viel Willen sowie einem klasse aufgelegten Frédéric Cloutier zwischen den Pfosten schickte man die Rosenheimer Bullen mit einem 2:0 Heimsieg auf die Sommerweide, pardon dem Golfplatz und in die Sommerpause. Zum Helden des Abends avancierte aber nicht nur Keeper Cloutier. Mindestens ebenso großen Anteil am Finaleinzug hatte Mark Heatley der beide Bietigheimer Treffer erzielen konnte.

 

Weiterlesen...

ERC Ingolstadt - Nur noch ein Sieg !

(DEL-Ingolstadt) Der ERC Ingolstadt hat durch einen 5:2 Heimsieg die Tür ins Finale weit aufgestoßen und führt in der Best-of-Seven Serie nun mit 3:1. In einer erneut unglaublich intensiv geführten Partie waren es vor allem die drei Überzahltreffer des ERCI, die den Unterschied ausmachten. Nach einem 0:1 Rückstand nach dem ersten Drittel waren für die Panther zweimal Ziga Jeglic sowie John Laliberte, Derek Hahn und Travis Turnbull erfolgreich.

 

Weiterlesen...

Kölner Haie vor Finaleinzug

(DEL-Köln) Die Haie haben in der Halbfinal-Serie gegen Wolfsburg einen weiteren Erfolg gelandet. Der KEC gewann Spiel 4 in Niedersachsen mit 3:2. Damit führen die Haie in der „best of seven“-Serie mit 3:1. Vier Siege sind zum Weiterkommen nötig. Spiel 5 steigt am Donnerstag in Köln (19.30 Uhr).

 

Weiterlesen...

Auswärtsniederlage in Ingolstadt: Freezers verlieren 2:5

(DEL-Hamburg) Die Hamburg Freezers haben das vierte Spiel der Halbfinalserie beim ERC Ingolstadt mit 2:5 (1:0, 1:2, 0:3) verloren. Die Tore für die Norddeutschen markierten Morten Madsen und Jerome Flaake. Durch die Niederlage liegen die Freezers in der Best-of-Seven-Serie mit 1:3 zurück.

 

 

Weiterlesen...

1:6 – Huskies scheitern an effektiven Eispiraten

(Oberliga-Kassel) Ein erfolgreiches und emotionales Wochenende mit dem ersten Derbysieg liegt hinter den Huskies. Am heutigen Dienstag war nun mit den Eispiraten Crimmtischau der zweite Zweitligist dieser Aufstiegsrunde zu Gast in der Kasseler Eissporthalle. Die Partie zwischen Nordhessen und Westsachsen bedeutete auch gleichzeitig das Gipfeltreffen zwischen dem Zweit- und Erstplatzierten der Tabelle.

 

Weiterlesen...

VER Selb gibt sich auf - VER Selb - EHC Freiburg 1:5

(Oberliga-Selb) Die Wölfe verlieren in der Aufstiegsrunde auch ihr Heimspiel gegen Freiburg und enttäuschen die nur noch knapp 1200 Fans. Auch Trainer Cory Holden ist restlos bedient nach einem desolaten Schlussdrittel.

 

Weiterlesen...

EHC Freiburg gewinnt in Selb mit 5:1

Freiburg. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann der EHC Freiburg am 5. Spieltag der Aufstiegsrunde zur DEL2 mit 5:1 (1:0, 2:1, 2:0) bei den Selber Wölfen. Die Hausherren übten zu Beginn des Spiels viel Druck aus, aber die Freiburger Abwehr stand sicher und hatte in Christoph Mathis einen bärenstarken Rückhalt im Tor. Auf der anderen Seite des Eises verwertete der EHC seine Chancen eiskalt - die mitgereisten Fans feierten nach dem Match ausgelassen ihr Team.

 

 

Weiterlesen...

DEL-Halbfinal-Spiele am Dienstag in Konferenz LIVE bei ServusTV

(DEL - ServusTV) Wals-Himmelreich/Salzburg, 7. April 2014. Die „Best-Of-Seven“-Serie in den Halbfinals der DEL bleibt spannend: CASHPOINT-Hauptrundensieger Hamburg verkürzte auf 1:2 gegen Ingolstadt, Köln führt in der Serie 2:1 gegen Wolfsburg. Morgen Abend, Dienstag, 8. April, ist ServusTV bei den vierten DEL-Halbfinal-Duellen wieder LIVE und exklusiv ab 19.15 Uhr dabei. Der Sender überträgt die Begegnungen zwischen dem ERC Ingolstadt und den Hamburg Freezers sowie zwischen den Grizzly Adams Wolfsburg und den Kölner Haien in Konferenz. Moderatoren in der Saturn Arena sind Holger Speckhahn und Experte Tobias Abstreiter, Patrick Bernecker kommentiert. Aus Wolfsburg melden sich Gerhard Leinauer und Experte Sven Felski, Jan Lüdeke ist der Kommentator.

 

Weiterlesen...

Playoffs DEL 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Kölner Haie 1 4 3 3 2
Wolfsburg 4 1 0 2 1
Hamburg Freezers 1
0 2 2 2 3
Ingolstadt Panther 3
5 1 5 0 5
Finale (best of seven)
Kölner Haie
Ingolstadt Panther

Playoffs DEL2 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Fischtown Bremerhaven 3 2 0 3 4 1 1
EVL Landshut Eishockey 2 3 2 1 1 4 2
Starbulls Rosenheim 5 2 4 2 6 0
Bietigheim Steelers
3 5 5 4 2 2
Finale (best of seven)
Bietigheim Steelers 3 3
Fischtown Bremerhaven 4 2
Banner

LAOLA1.tv Player

Gewinnspiel

Playoffs Bayernliga 2013/2014

Finale (best of five)
ERC Sonthofen
6 4 6
ECDC Memmingen 3 1 3

 

Bayernligameister 2013/2014

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 138 Gäste online
Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de