Get Adobe Flash player

EVR verliert Playdown-Serie gegen die Schweinfurt Mighty Dogs

(Oberliga-Regensburg) Am gestrigen Freitag musste sich der EV Regensburg kurz vor Schluss knapp in Spiel 4 und auch in der ersten Playdown-Serie geschlagen geben.

 

Weiterlesen...

ERC Sonthofen steht im Finale

(Bayernliga-Sonthofen) Am Freitagabend haben die Bulls den Sack zu gemacht. Mit 4:0 hat sich der ERC Sonthofen gegen die Gastgeber verdient durchgesetzt. Dabei wurde die Mannschaft lautstark von über 200 Fans während der gesamten Partie unterstützt. Somit kommt es nun zum Traumfinale gegen den Rivalen aus Memmingen. Davon jedoch später mehr.

 

Weiterlesen...

Der HEV ist wieder da – Sieg in Hannover Das freut alle Herner Eishockeyfans

(Oberliga-Herne) Der Herner EV konnte am Freitagabend zwei wichtige Zähler aus Hannover entführen. Vor über 1.100 Zuschauern in der Eissporthalle Langenhagen, behielten die Gysenberger in einem sehr intensiven Spiel am Ende die Oberhand und fuhren damit den ersten Sieg in der Endrunde ein.

 

 

Weiterlesen...

Freiburg gewinnt vor über 2.700 Zuschauern mit 6:1

Freiburg. Der EHC Freiburg ist in der Viertelfinal-Serie gegen den EV Füssen erstmals in Führung gegangen. Mit 6:1 gewannen die Südbadener das fünfte Duell gegen die Allgäuer und liegen in der Serie nun mit 3:2 vorne. Vor über 2.700 Zuschauern in der Franz-Siegel-Halle lieferte der EHC einen starken Auftritt ab und hat am Sonntag in Füssen den ersten Matchball.

 

 

Weiterlesen...

Huskies landen Kantersieg gegen Rostock – Mirko Pantkowski feiert Debüt im Tor

(Oberliga-Kassel) Am heutigen Freitag Abend empfingen die Kassel Huskies vor eigenem Publikum die Rostock Piranhas zum ersten Rückspiel der Endrunde der Oberliga. Vor zwei Wochen hatten die Nordhessen an der Ostsee souverän mit 7:2 gewonnen und blickten dementsprechend zuversichtlich auf die Begegnung des heutigen Abends. Trainer Jürgen Rumrich konnte dabei auch wieder auf Stürmer Kyle Doyle zurückgreifen, der in den vergangenen Partien nicht hatte spielen können. Zudem rotierte Verteidiger Ryan Gaucher ins Team, was für Branislav Pohanka einen Platz auf der Tribüne bedeutete.

 

Weiterlesen...

Joker sichern sich trotz Niederlage nach sehr überzeugender Leistung Playdown-Heimrecht

(DEL2-Kaufbeuren) Der ESV Kaufbeuren zeigte eine tolle Leistung bei den Starbulls Rosenheim, doch fehlte in den entscheidenden Situationen das Glück für einen Punktgewinn, der nur knapp verpasst wurde. Trotz der Niederlage hat Uli Egen mit seiner Mannschaft nun das Heimrecht für die Playdowns erreicht. Die Joker mussten ohne Philipp de Paly antreten und nach einigen Minuten auch ohne Maximilian Hadraschek, der sehr früh unglücklich in die Bande flog und dessen Saison nun wegen einer Schulterverletzung wohl leider beendet ist.

 

Weiterlesen...

Adler treffen im Viertelfinale auf Köln

(DEL-Mannheim) Durch den Penaltysieg am Freitagabend in Schwenningen und den gleichzeitigen Niederlagen der Haie in Hamburg sowie der Wolfsburger in Düsseldorf sicherten sich die Adler den vierten Platz in der Abschlusstabelle der Vorrunde. Die Adler haben damit im Playoff-Viertelfinale Heimrecht gegen Köln. Außerdem empfängt Nürnberg die Grizzly Adams aus Wolfsburg. Hamburg und Krefeld warten noch auf ihre Viertelfinalgegner, die in den beiden Pre-Playoff-Duellen München gegen Iserlohn sowie Berlin gegen Ingolstadt ermittelt werden.

 

Weiterlesen...

EHC Bayreuth fehlte diesmal der letzte Biss

(Oberliga-Bayreuth) Den besseren Start in Spiel 5 dieser intensiven Serie hatten eindeutig die Gäste, denen die Anreise kaum anzumerken war und die stattdessen laufstark die Initiative übernahmen. Sie ließen sich auch von der stimmungsvollen Kulisse im Tigerkäfig nicht beeindrucken und gingen wie schon in den anderen Auswärtsspielen zuvor in Führung, auch wenn das 0-1 durch einen kapitalen Abspielfehler der Hausherren in der eigenen Zone stark begünstigt wurde.

 

Weiterlesen...

Tölzer Löwen verpassen Entscheidung: Niederlage nach Penaltyschießen

(Oberliga-Tölz) Die dramatische Play-off-Serie zwischen den Tölzer Löwen und dem EC Peiting geht weiter. Spiel fünf verloren die Buam vor 1944 Zuschauern am Freitagabend mit 3:4 (1:1, 2:0, 0:2, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen. Damit führen die Isarwinkler zwar noch immer mit 3:2 in der Serie. Am Sonntag kommt es aber zu Spiel sechs in Peiting (18 Uhr).

 

Weiterlesen...

Eislöwen verlieren Spiel bei den Roten Teufeln in den letzten Sekunden

(DEL2-Dresden) Die Dresdner Eislöwen haben das Auswärtsspiel bei den Roten Teufeln Bad Nauheim vor 2147 Zuschauern im Colonel-Knight-Stadion durch einen Gegentreffer von Kyle Helmes 40 Sekunden vor der Schlusssirene mit 1:2 verloren.

 

Weiterlesen...

2:1-Heimsieg gegen Dresden sichert Playdown-Heimrecht

(DEL2-Bad Nauheim) Mit 2:1 (0:1, 1:0, 1:0) gewannen die Roten Teufel heute Abend ihr Heimspiel gegen Dresden und sichern sich somit das Playdown-Heimrecht (erstes Spiel am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr). "Wir haben heute einen Vorgeschmack auf die Playdowns bekommen und haben alles das gezeigt, was wir für diese Spiele benötigen. Leidenschaft, Kampf, Aggressivität - alles war heute in unserem Spiel", so EC-Coach Daniel Heinrizi. "Mein Team hat stark angefangen, dann aber ebenso sehr nachgelassen bzw. Bad Nauheim wurde entsprechend stärker. Am Ende haben wir dumme Strafen gezogen, das müssen wir in den Playoffs abstellen", sagte Dresdens Trainer Thomas Popiesch nach dem Schlusspfiff.

 

Weiterlesen...

Roosters treffen in der 1. Playoff-Runde auf München

(DEL-Iserlohn) 07.03.2014: Iserlohn / Straubing – Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) treffen in der 1. Playoff-Runde auf den EHC Red Bull München. Nach Beendigung der Hauptrunde belegen die Sauerländer mit 74 Punkten Platz 10. Damit trifft das Team vom Seilersee auf das Team aus der bayrischen Landeshauptstadt.

 

Weiterlesen...

Playoffs DEL 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Kölner Haie 1 4 3 3 2
Wolfsburg 4 1 0 2 1
Hamburg Freezers 1
0 2 2 2 3
Ingolstadt Panther 3
5 1 5 0 5
Finale (best of seven)
Kölner Haie 4 3 1 1
Ingolstadt Panther 2 1 4 4

Playoffs DEL2 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Fischtown Bremerhaven 3 2 0 3 4 1 1
EVL Landshut Eishockey 2 3 2 1 1 4 2
Starbulls Rosenheim 5 2 4 2 6 0
Bietigheim Steelers
3 5 5 4 2 2
Finale (best of five)
Bietigheim Steelers 3 3 3 2 2
Fischtown Bremerhaven 4 2 4 3 3


Meister DEL2 2013/2014


Banner

LAOLA1.tv Player

Gewinnspiel

Playoffs Bayernliga 2013/2014

Finale (best of five)
ERC Sonthofen
6 4 6
ECDC Memmingen 3 1 3

 

Bayernligameister 2013/2014

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 90 Gäste online
Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de