Get Adobe Flash player

EVR steht mit dem Rücken zur Wand

(Oberliga-Regensburg) Eine weitere enttäuschende Leistung führt zu einer 1:3-Niederlage vor heimischer Kulisse und zum erstmaligen Rückstand in der Playdown-Serie

 

Weiterlesen...

Freezers unterliegen in Köln – „Re-Match“ am Freitag

(DEL-Hamburg) Die Hamburg Freezers haben ihre Nachholpartie des 33. Spieltages in Köln am Dienstagabend mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) verloren. Bereits vor der Partie standen die Norddeutschen als CAHSPOINT-Hauptrundensieger fest. Am Freitag (19.30 Uhr, o2 World Hamburg/live auf Servus TV) steht dann die letzte Partie der regulären Saison auf dem Plan, der Gegner wird vor ausverkauftem Haus erneut Köln sein.

 

Weiterlesen...

Ausführliches Interview mit Geschäftsführer Andreas Ortwein zur aktuellen Situation rund um die Roten Teufel

(DEL2-Bad Nauheim) Vor dem abschließenden DEL2-Zwischenrunden-Wochenende, bei dem das so wichtige Heimrecht in den Playdowns gesichert werden soll, stand Geschäftsführer Andreas Ortwein der Homepage zu einem ausführlichen Interview zur Verfügung. Der Butzbacher resümierte kurz den bisherigen Saisonverlauf und wagt einen Ausblick auf die kurz- und mittelfristige Zukunft der Roten Teufel sowie der Liga.

 

Weiterlesen...

Der härteste Pokal Deutschlands: Die DEL-Playoffs LIVE bei ServusTV

Wals-Himmelreich/Salzburg, 04. März 2014. Nur noch ein Spieltag in der Hauptrunde der DELJubiläumssaison, dann beginnt mit den Playoffs die spannendste Phase in der höchsten deutschen Eishockey-Liga und der Kampf um den „härtesten Pokal Deutschlands“. ServusTV überträgt an jedem Playoff-Spieltag eine Top-Begegnung LIVE, exklusiv und in Full-HD.

 

Weiterlesen...

Trainer Laporte verlängert bis 2015 - Knieverletzung: David Wolf fällt vorerst aus

(DEL-Hamburg) Die Hamburg Freezers gehen mit Trainer Benoit Laporte in die fünfte gemeinsame Spielzeit. Der 53-jährige Kanadier verlängerte am Wochenende seinen Vertrag bei den Norddeutschen bis 2015. Laporte war während der Spielzeit 2010/2011 zu den Freezers gewechselt und erreichte seitdem drei Mal die Playoffs. In der aktuellen Saison stehen die Freezers zwei Spiele vor dem Ende bereits als CASHPOINT-Hauptrundensieger fest.

 

Weiterlesen...

Sonthofen gewinnt das erste Halbfinalspiel mit 3:1

(Bayernliga-Sonthofen) Es ist März und im Eishockey beginnt die heiße Phase. 1500 Zuschauer in der Eissporthalle Sonthofen brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen Einsatz, Kampf und Emotionen zeigen beide Teams, dabei war das Spiel lange offen. Schlussendlich haben die Bulls verdient als Sieger das Eis verlassen.

 

Weiterlesen...

Play-off pur: Über 2.500 Fans bejubeln ECDC-Sieg im ersten Halbfinale gegen Miesbach

(Bayernliga-Memmingen) Was für ein Spiel, was für eine Stimmung! In der Bayerischen Eishockey-Liga (BEL) hat der ECDC Memmingen am Sonntagabend sein erstes Halbfinalspiel gegen den TEV Miesbach mit 4:2 gewonnen und ist damit in der Best-of-3-Serie mit 1:0 in Führung gegangen. Vor der fantastischen Kulisse von 2.527 Zuschauern lieferten sich beide Teams eine hochdramatische und intensive Partie, in der Patrick Zimmermann (2), Sebastian Lachner und Martin Schweiger für die Indians trafen. Zum Spieler des Abends wurde der starke ECDC-Goalie Martin Niemz gewählt. Spiel zwei der Serie findet nun am Freitag (20 Uhr) in Miesbach statt. Mit einem Sieg würden die Indianer zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ins Finale einziehen. Sollte ein drittes Spiel benötigt werden, würde dies am kommenden Sonntag um 18.30 Uhr wieder am Memminger Hühnerberg stattfinden.

 

Weiterlesen...

100- Punkte- Marke und Heimrecht im Viertelfinale gesichert

(DEL2-Rosenheim) Vor 1691 Zuschauern sicherten sich gestern Abend Rosenheims Eishockeyspieler in der DEL2 mit einem 3:2 Sieg gegen die Heilbronner Falken das Heimrecht für das Viertelfinale der Playoffs. Das stark ersatzgeschwächte Team von Franz Steer, in dem Stephan Gottwald, Andrej Strakhov, Maximilian Hofbauer, Dominic Auger und Florian Müller fehlten, knackte mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel gegen die Falken auch die 100- Punkte- Marke und hält somit immer noch Anschluss an die Tabellenführung.

 

Weiterlesen...

Ein Wochenende mit viel Licht und Schatten

(Oberliga-Rostock) Wenn man über manche Sachen eine Nacht schläft, sieht die Sachlage am nächsten Morgen meist schon etwas anders aus. Aus der Sicht der Piranhas dürfe es sich im Falle des Heimspiels am gestrigen Sonntag allerding weiterhin genauso Sch…..e anfühlen wie kurz nach dem Spiel. Aber eins nach dem anderen.

 

Weiterlesen...

Playoffs 2014 – Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Terminen und Tickets zum Viertelfinale

(DEL-Köln) Das Playoff-Feld der DEL steht fest. Vor den letzten Partien haben sich die Top-10 gefunden, doch es geht innerhalb der ersten zehn Plätze um die finale Rangfolge, die über Heimrecht und Gegner entscheidet. Spannung ist weiterhin garantiert. Die Haie sind momentan 6., haben als Trumpf aber noch das Nachholspiel gegen Hamburg am Dienstag in der Hinterhand. Der Rückstand auf Rang 3 beträgt drei Punkte. Der Ticketverkauf für die ersten beiden Viertelfinal-Heimspiele beginnt am Dienstag (04.03.) um 12 Uhr.

 

Weiterlesen...

Bayreuth Tigers schicken Klostersee in den "plötzlichen Tod"

(Oberliga-Bayreuth) Spiel 3 der Serie gegen Klostersee startete im gut gefüllten und stimmungsvollen Tigerkäfig diesmal unspektakulärer als zuletzt mit einer längeren Abtastphase. Die Gäste agierten bekannt aggressiv in den Zweikämpfen und verlegten sich aufs Kontern, während die Tigers den Spielfaden suchten, aber die rechten Mittel dazu noch nicht fanden.

 

 

Weiterlesen...

EHC unterliegt im dritten Play Off zuhause mit 4:7

Freiburg. Der EHC Freiburg liegt in der Viertelfinal-Serie gegen den EV Füssen wieder in Rückstand. Mit 4:7 mussten sich die Südbadener auch in ihrem zweiten Heimspiel geschlagen geben, sodass die Allgäuer in der Serie mit 2:1 führen. Vor fast 2.200 Zuschauern in der Franz-Siegel-Halle konnte der EHC nicht an die Leistungen der ersten beiden Partien anknüpfen.

 

 

Weiterlesen...

Playoffs DEL 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Kölner Haie 1 4 3 3 2
Wolfsburg 4 1 0 2 1
Hamburg Freezers 1
0 2 2 2 3
Ingolstadt Panther 3
5 1 5 0 5
Finale (best of seven)
Kölner Haie
Ingolstadt Panther

Playoffs DEL2 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Fischtown Bremerhaven 3 2 0 3 4 1 1
EVL Landshut Eishockey 2 3 2 1 1 4 2
Starbulls Rosenheim 5 2 4 2 6 0
Bietigheim Steelers
3 5 5 4 2 2
Finale (best of seven)
Bietigheim Steelers 3 3
Fischtown Bremerhaven 4 2
Banner

LAOLA1.tv Player

Gewinnspiel

Playoffs Bayernliga 2013/2014

Finale (best of five)
ERC Sonthofen
6 4 6
ECDC Memmingen 3 1 3

 

Bayernligameister 2013/2014

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 85 Gäste online
Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de