DEL2 - Zweiter Sieg für die Starbulls Rosenheim gegen Heilbronn innerhalb von fünf Tagen

(DEL2-Rosenheim) Die Starbulls Rosenheim haben weitere, wichtige drei Punkte im Kampf um die Playoffs eingefahren. Sie gewannen gegen die Heilbronner Falken mit 6:2 und stehen jetzt mit 62 Punkten auf Tabellenplatz sieben der DEL2.

 

Weiterlesen...

DEL2 - Rote Teufel aus Bad Nauheim ringen ESV Kaufbeuren nieder

(DEL2-Bad Nauheim) Mit 6:5 n.V. (0:2, 5:1, 0:2) gewannen die Roten Teufel heute Abend ihr Heimspiel gegen Kaufbeuren und lassen damit einen wichtigen Zähler im Kampf um die Playoffs liegen. "Wir waren grundlos viel zu nervös und verkrampft, was nach dem 0:2 natürlich nicht besser wurde. Danach sind wir super zurück gekommen und haben die Partie gedreht, was leider dennoch keine Sicherheit brachte. Am Ende müssen wir mit den zwei Punkten zufrieden sein", sagte EC-Coach Petri Kujala nach dem Schlusspfiff.

 

Weiterlesen...

Oberliga - Die Fronten in Erding sind früh geklärt beim Auswärtssieg der Selber Wölfe

 

(Oberliga-Selb) Der VER Selb lässt in der Eishockey-Oberliga beim TSV Erding nie am Sieg zweifeln. Die Mannschaft beherrscht Spiel und Gegner. Die dritte Angriffsreihe agiert überragend.

 

Weiterlesen...

Oberliga - 0:5 Pleite für Erding Gladiators zu Hause gegen Selber Wölfe

(Oberliga-Erding) Die schwarze Serie der Erding Gladiators gegen die Selber Wölfe hat weiter Bestand und wird damit immer schwärzer. Auch im 14. Spiel in Serie verließen die Oberfranken nach 60 Minuten als Sieger das Eis. Die Partie am Freitagabend in der Erdinger Eissporthalle endete 5:0 (2:0, 1:0, 2:0) für die Gäste, die eine fehlerfreie Partie boten und auf der anderen Seite die Nachlässigkeiten der Gastgeber eiskalt in Tore ummünzten.

 

 

Weiterlesen...

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau holen 4:2 Auswärtssieg in Landshut

(DEL2-Crimmitschau) Die Eispiraten Crimmitschau haben sich beim EV Landshut durchgesetzt. Nach einem 2 Tore Rückstand kämpften sich die Westsachsen im Mitteldrittel zurück in die Partie und konnten am Ende die Begegnung zu ihren Gunsten drehen. Marvin Tepper, Eric Lampe, Martin Heinisch und Jamie MacQueen trafen für die Crimmitschauer, die am Ende mit 4:2 gewannen.

 

Weiterlesen...

DEL - Red Bulls München schlagen Hamburg Freezers mit 3:2 n.V.

(DEL-München) Der EHC Red Bull gewinnt das Spitzenspiel des 41. Spieltages gegen die Hamburg Freezers in der Verlängerung mit 3:2 (1:1|1:0|0:1|1:0). Vor 4.314 Zuschauern im Olympia-Eisstadion glich Alex Barta die Führung seines Ex-Vereins im ersten Drittel aus. Daniel Sparre erzielte im zweiten Drittel den ersten Münchner Powerplay-Treffer gegen die Freezers in dieser Saison. In der Overtime des umkämpften Spiels entschied Mads Christensen mit einem kuriosen Tor das Spiel. Durch den Sieg verkürzen die Red Bulls elf Spieltage vor Schluss den Rückstand auf Tabellenführer Mannheim auf sieben Zähler. Außerdem hat das Team von Don Jackson bereits nach 41 Spielen die 81 Punkte der Vorsaison erreicht.

 

Weiterlesen...

NLA - Investitionen in die Zukunft - Drei neue Profitrainer für den Rapperswil-Jona Lakers-Nachwuchs

(Eishockey Schweiz-NLA) Die Rapperswil-Jona Lakers geben mit Freude bekannt, für die kommenden Spielzeiten drei renommierte und überaus erfolgreiche Nachwuchs-Profitrainer verpflichtet zu haben:  Konstantin Kurashev (von den SCL Tigers), Vjeran Ivankovic (vom HC Davos) und  Wolfgang Haldi (von den Kloten Flyers).

 

Weiterlesen...

NLA - Jonas Andersson wechselt zu den Kloten Flyers

(Eishockey Schweiz-NLA) Die Kloten Flyers haben per sofort bis Ende der laufenden Saison den schwedischen Stürmer Jonas Andersson verpflichtet.

 

Weiterlesen...

NLA - Marco Müller bleibt beim SC Bern

(Eishockey Schweiz-NLA) Der SC Bern hat mit dem 21-jährigen Marco Müller einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2016/17 abgeschlossen.

 

Weiterlesen...

NLA - Entscheid im Berufungsverfahren im Fall Fabrice Herzog vom EV Zug

(Eishockey Schweiz-NLA) Das Verbandssportgericht der SIHF (VSG) weist die Berufung des EV Zugs, vom 19.01.2015, wegen des Entscheids gegen den Spieler Fabrice Herzog (sieben Sperren und Busse), vom 15.01.2015, ab.

 

Weiterlesen...

DEL - Perrault schießt mit Hattrick die Krefeld Pinguine zum Sieg gegen Düsseldorf

(DEL-Krefeld) Zum letzten großen Rheinischen Derby dieser Saison traten unsere Krefeld Pinguine am heutigen Freitagabend auf der anderen Rheinseite bei der Düsseldorfer EG an. Vor 8.502 Zuschauern, darunter rund 900 mitgereiste Schwarz-Gelbe Fans, im ISS Dome musste Trainer Rick Adduono dabei mit den verletzten Kretschmann, Meyers, Long und Driendl, sowie dem gesperrten Sofron auf wichtige Akteure verzichten. Dafür feierte Neuzugang Yared Hagos sein Debüt im Schwarz-Gelben Trikot.

 

Weiterlesen...

DEL - Thomas Sabo Ice Tigers holen wichtige Punkte in Iserlohn

(DEL-Nürnberg) Bei den Iserlohn Roosters stand für die THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend das nächste so genannte "Sechs-Punkte-Spiel" auf dem Programm. Ohne Derek Joslin, dafür aber wieder mit Tim Schüle traten die Ice Tigers im Sauerland an und hatten bereits nach 15 Sekunden die erste Möglichkeit des Spiels. David Printz war es, der von der blauen Abzog, Iserlohns Goalie Mathias Lange damit aber nicht bezwingen konnte.

 

Weiterlesen...

DEL - Grizzly Adams Wolfsburg holen 3 Punkte in Schwenningen

(DEL-Wolfsburg) Die Grizzly Adams sind prima in den Endspurt der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gestartet. Das SKODA-Team konnte sich am Freitagabend mit 2:0 (2:0, 0:0, 0:0) bei den Schwenninger Wild Wings durchsetzen. Am Sonntag (14.30 Uhr, Eis Arena) folgt das ausverkaufte Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG. Am BraWo-Familientag wird es ein buntes Rahmenprogramm geben. Anmeldungen für den Sonderzug nach Krefeld sind letztmalig möglich.

 

Weiterlesen...

Oberliga - Sacher kommt aus Schwenningen - Billich hilft in der DEL aus

(Oberliga-Freiburg) in die Förderlizenz-Vereinbarung zwischen dem EHC Freiburg und den Schwenninger Wild Wings kommt Bewegung:

 

 

Weiterlesen...

INL - Am Wochenende wird die Hinrunde in der Zwischenrunde der Inter-National-League abgeschlossen

(INL-Österreich) Nachdem die „Master Round“ weiterhin eine knappe Angelegenheit ist, kristallisiert sich in der „Qualifying Round“ der HC Steelers Kapfenberg als Favorit heraus. Der EHC-Bregenzerwald führt zwar noch immer die Tabelle der Inter-National-League an, in der „Master Round“ sind die „Wälder“ mit zwei Niederlagen in drei Spielen aber noch nicht richtig angekommen. Mit drei Punkten Abstand konnten die Verfolger aber auf Distanz gehalten werden. Dies könnte am Samstag aber bereits anders aussehen, wenn der Leader aus seinem kleinen Tief beim Gastspiel in Zell am See nicht herauskommt. Denn die „Eisbären“ sind in dieser zweiten Meisterschaftsphase noch ungeschlagen und streben den nächsten Erfolg an.

 

Weiterlesen...

Oberliga - Artur Tegkaev verlängert seinen Vertrag beim EHC Neuwied um zwei Jahre

(Oberliga-Neuwied) 24-jähriger Stürmer genießt im Team ein hohes Ansehen Er ist der Dritte im Bunde, der einen langfristigen Vertrag beim EHC Neuwied unterschrieben hat:

 

Weiterlesen...

DEL2 - Positive Signale für die Eispiraten

(DEL2-Crimmitschau) Am gestrigen Donnerstag (22.01.2015) trafen sich die beiden derzeitigen Gesellschafter der Eispiraten Crimmitschau GmbH Ronny Bauer und Jens Tützer mit möglichen Interessenten für die Erweiterung des Gesellschafterkreises. Leider musste eine der in Frage kommenden Personen krankheitsbedingt absagen und konnte dem Treffen nicht beiwohnen. Trotz allem haben an diesem Abend konstruktive und positive Gespräche zur Besetzung der offenen Gesellschafterstellen stattgefunden.

 

 

Weiterlesen...

Banner

DEL/DEL2 Tabellen

EISZEIT App von eishockey-online.com


Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Dinnerhopping

Gäste online

Wir haben 282 Gäste online