Get Adobe Flash player

KEC gewinnt Spiel 2 mit 3:1 in Ingolstadt

(DEL-Köln) Die Haie haben auch Spiel 2 der Final-Serie gegen den ERC Ingolstadt gewonnen. Erstmals unterlagen die Panther in den Playoffs vor eigenem Publikum. Der KEC gewann mit 3:1 und führt somit in der „best of seven“-Serie mit 2:0. Vier Siege sind zum Gewinn der Serie nötig. Spiel 3 steigt am Ostermontag in Köln (14.30 Uhr).

 

Weiterlesen...

Benedikt May stürmt weiter für die Wanderers

(Bayernliga-Germering) Die Wanderers freuen sich, mit Benedikt May einen weiteren wichtigen Stürmer für die kommende Spielzeit präsentieren zu können. Als 18-Jähriger kam Benedikt vom ESC Geretsried nach Germering und sammelte erste Bayernliga-Erfahrung. Mit seinen inzwischen 21 Jahren ist May aus dem Team von Sebastian Wanner kaum noch wegzudenken. Saison für Saison entwickelte sich der flinke Stürmer immer mehr zu einer wichtigen Figur im Wanderers-Angriff. In der abgelaufenen Saison war May mit 7 Toren und weiteren 19 Torvorlagen fünftbester Scorer in seinem Team. Das schwarz-gelbe Fan-Lager begeisterte er vor allem mit seinem nie endenden Kampfgeist sowie seiner Laufbereitschaft. Insgesamt kam Benedikt im Trikot der Wanderers in 107 Partien auf 18 Tore und 46 Assists.

 

2014 IIHF Eishockey U18 Weltmeisterschaft in Lappeenrantaa und Imatra/FIN: Deutschland unterliegt Kanada nach hartem Kampf mit 2:5

(DEB-News) München, 19.04.2014 – In einem harten und schnell geführten Spiel unterlag die U18-Nationalmannschaft im zweiten Spiel der 2014 IIHF Eishockey U18 Weltmeisterschaft in Imatra/FIN den favorisierten Kanadiern mit 2:5 (0:1, 2:1, 0:3). Das Team von Bundestrainer Jim Setters hielt lange mit und konnte zweimal einen knappen Vorsprung Kanadas egalisieren. Erst in den letzten fünf Minuten konnten die Nordamerikaner den Sieg erzwingen.

 

Weiterlesen...

Nationalmannschaft: Aufholjagd wurde nicht belohnt

(DEB-News) Die Aufholjagd wurde nicht belohnt. Obwohl die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft einen Zwei-Tore Rückstand wieder wettmachen konnte und eine kämpferisch einwandfreie Leistung zeigte, musste sie im Rahmen der EURO HOCKEY CHALLENGE gegen Finnland im zweiten Spiel die zweite Niederlage hinnehmen. Nur 24 Stunden nach dem ersten Aufeinandertreffen unterlag das Team von Bundestrainer Pat Cortina am Freitagabend in Mikkeli dem Gastgeber unglücklich mit 2:3 (0:2, 2:0, 0:1). Besonders bitter: Der Siegtreffer der Finnen fiel 39 Sekunden vor dem Ende.

 

Weiterlesen...

Dominic Fuchs verlängert bei den Tölzer Löwen

(Oberliga-Tölz) Bei den Tölzer Löwen geht es weiter Schlag auf Schlag. Kaum ein Tag vergeht ohne Vertragsunterschrift. Nun einigte sich der Oberligist für eine weitere Saison mit Dominic Fuchs, der in der vergangenen Saison sowohl als Verteidiger als auch als Stürmer zum Einsatz kam.

 

Weiterlesen...

Pinguine holen die Führung zurück

(DEL2-Bremerhaven) Mit einem verdienten 4:3 (1:2/2:1/1:0) Sieg gegen die Eisenmänner aus Bietigheim konnten die Fischtown Pinguins am heutigen Abend wieder die Führung in der Finalserie übernehmen. Bereits am Ostersonnabend kommt es zum nächsten Aufeinandertreffen im Schwabenland.

 

Weiterlesen...

KEC führt damit in der Serie gegen den ERC Ingolstadt mit 1:0

(DEL-Köln) Die Haie haben im ersten Spiel der Final-Serie gegen Ingolstadt den ersten Sieg eingefahren. Vor 15.167 Zuschauern in der LANXESS arena gewann die Mannschaft von Uwe Krupp mit 4:2 und führt somit in der „best of seven“-Serie mit 1:0. Vier Siege sind zum Gewinn der Serie erforderlich.

 

Weiterlesen...

Nationalmannschaft: Deutschland unterliegt Finnland mit 0:3

(DEB-News) Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat das erste von zwei Aufeinandertreffen gegen Finnland im Rahmen der EURO HOCKEY CHALLENGE verloren. Vor 2.014 Zuschauern in der „Talvisalon Jäähalli“ musste sich das Team von Bundestrainer Pat Cortina dem Gastgeber mit 0:3 (0:0, 0:1, 0:2) geschlagen geben. Bereits am Freitag (17.30 Uhr ab 17.25 Uhr live auf SPORT1) kommt es in Mikkeli zum zweiten Vergleich mit dem Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele von Sotschi 2014.

 

Weiterlesen...

Huskies siegen in Freiburg

(Oberliga-Kassel) Die Kassel Huskies haben einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg in die DEL 2 getan und kehren mit drei wichtigen Punkten aus Freiburg zurück. Durch den klaren Sieg über den VER Selb vom vergangenen Sonntag hatten sich die Blau-Weißen in die komfortable Situation gebracht, mit zwei Erfolgen über den EHC Freiburg den Aufstieg in die DEL 2 vorzeitig klar machen zu können. Während Huskies-Trainer Jürgen Rumrich auf sein bestes Team zurückgreifen konnte, musste Leos Sulak, Coach der Gastgeber, auf seinen tschechischen Center David Appel verzichten.

 

Weiterlesen...

EHC muss sich Kassel geschlagen geben

Freiburg. Der EHC Freiburg hat am Gründonnerstag eine Heimniederlage hinnehmen müssen. Vor über 3.200 Zuschauern in der Franz-Siegel-Halle unterlagen die Südbadener den EC Kassel Huskies mit 2:4. In einem engen Duell fiel die Entscheidung zugunsten der Nordhessen in der Schlussphase.

 

 

Weiterlesen...

ESVK gewinnt 4:2 gegen Selb - Die Hoffnung am Berliner Platz lebt

(DEL2-Kaufbeuren) Unnötig schwer gemacht haben es sich heute die Jungs von Uli Egen in einer umkämpften Partie gegen Selb. Entschlossen wurde in den ersten Minuten zu Werke gegangen und die Heimmannschaft erspielte sich Chance um Chance. Bereits in der zweiten Minute schoss Firsanov an das Außennetz und ein anschließendes Überzahlspiel bot zahlreiche Gelegenheiten zur Führung, vor allem für die „Kanoniere“ Edwards und Näätänen, aber leider noch ohne zählbaren Erfolg. Das änderte dann Thiel in der achten Minute, als er von Näätänen und Edwards die Scheibe bekam vor das Tor zog und in den rechten Winkel zum verdienten 1:0 vollendete.

 

Weiterlesen...

2:4 in Kaufbeuren - Selb ohne Glück und wieder ohne Punkte

(Oberliga-Selb) Es soll einfach nicht sein – der VER Selb bleibt in der Aufstiegsrunde zur DEL 2 weiterhin ohne Punkte. Beim ESV Kaufbeuren mussten sich die „Wölfe“ am Ende knapp mit 2:4 geschlagen geben – der vierte Treffer der Hausherren erfolgte per empty-net Goal. Trotz abermals verpassten Erfolgserlebnisse gaben sie die VER-Cracks nie auf, kämpften sich trotz 0:2 Rückstand nach nur 13 Minuten immer wieder zurück ins Spiel gegen einen ESV Kaufbeuren, der in dieser Verfassung vermutlich ebenfalls als aktuell Tabellenfünfter den Weg in die Oberliga angehen muss. Den Holden-Schützlingen fehlte wie sooft das nötige Scheibenglück, am Ende wurde Kampf und Einsatz nicht belohnt. Jared Mudryk vergibt in der 50.Minute einem Penalty zum möglichen 3:3 Ausgleich. Am Ostersamstag steigt das Rückspiel gegen den ESV Kaufbeuren in Selb. Spielbeginn 18.00 Uhr.

 

Weiterlesen...

Playoffs DEL 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Kölner Haie 1 4 3 3 2
Wolfsburg 4 1 0 2 1
Hamburg Freezers 1
0 2 2 2 3
Ingolstadt Panther 3
5 1 5 0 5
Finale (best of seven)
Kölner Haie 4 3
Ingolstadt Panther 2 1

Playoffs DEL2 2013/2014

Halbfinale (best of seven)
Fischtown Bremerhaven 3 2 0 3 4 1 1
EVL Landshut Eishockey 2 3 2 1 1 4 2
Starbulls Rosenheim 5 2 4 2 6 0
Bietigheim Steelers
3 5 5 4 2 2
Finale (best of seven)
Bietigheim Steelers 3 3 3
Fischtown Bremerhaven 4 2 4
Banner

LAOLA1.tv Player

Gewinnspiel

Playoffs Bayernliga 2013/2014

Finale (best of five)
ERC Sonthofen
6 4 6
ECDC Memmingen 3 1 3

 

Bayernligameister 2013/2014

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

Gäste online

Wir haben 75 Gäste online
Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de