Get Adobe Flash player

Black Dragons Erfurt


Seit den 1950er Jahren wird in Erfurt der Eishockeysport populär mit dem SC Turbine Erfurt betrieben. Bis 1970 spielte die SC Turbine Erfurt professionell in der DDR-Oberliga und wurde durch einen Staatsbeschluss innerhalb eines Tages aufgelöst. Bis 1990 wurde nur noch in diversen Amateurmannschaften in ganz Ost-Deutschland (bis auf Dynamo Berlin und Weisswasser) Eishockey gespielt. 

Nach der Wiedervereinigung wurde der ESC Erfurt gegründet, welcher bis zum Jahr 2000 in der Regionalliga Nordrhein-Westfalen und dann in der 1. Liga Nord spielte. Im Jahr 2001 musste die Insolvenz angemeldet werden und es begann ein Neuanfang in der Sachsenliga.

Durch die Ausgliederung aus dem ESC entstand 2006 der EHC Erfurt, der neue Heimatverein der Black Dragons Erfurt. In der Saison 2006/2007 startete man in der Regionalliga Nord/Ost, verpasste zwar den Aufstieg in die Oberliga, doch erhielt trotzdem die Chance die Lizenz für die Oberliga Ost zu erhalten. Durch den Weggang von einigen Spielern konnte der darauffolgende Abstieg nicht verhindert werden. Durch die Ligenreform nehmen die Black Dragons Erfurt seit der Saison 2010/2011 am Spielbetrieb der Oberliga Ost teil.




Mannschaft des SC Turbine Erfurt Ende der 60er Jahre. Von links, hintere Reihe: Werner Unterdörfel, Walter Leinhos, ?Brendl, Wolfgang Busch, Jochen Seliger, Lothar Fuchs. Mitte: Hans Sachs, Otto Rothemann, Knut Meisel, Amigo Gawlinski, Dieter Fleischer, Eckardt Hentschel, Rainer Mund, Harald Funk. Vorn: Manfred Rimmeiß, Manfred Claußnitzer, Werner Belitz, Jochen Köllner, Jochen Kreuter, Dietmar Fischer, Reinhard Karger.

EHC Black Dragons Erfurt e.V.


Name

EHC Erfurt e.V.

Stadion

Eissportzentrum Erfurt (Kartoffelhalle)

1.200 Plätze - 0 Sitzplätze

Baujahr: 1990


Erfolge

Meister Hessenliga 1991, 1995, 1996, 1997

Meister Regionalliga West 1998

Vorstand
Thomas Semlow, Frank Dimitrovici, Dr. Anne Semlow, Thomas Belitz

Hauptsponsoren

Hockeyscout24, Mecklenburgische Versicherungsgruppe, Autoglas Thüringen, NTC Autohaus 24, Cloppenburg GmbH, Diehl Heizung GmbH, Exclusive Car-Disign, Secondred Media GmbH, Sparkasse Mittelthüringen, Bilfinger&Berger Hochbau GmbH, Suzuki Deutschland, Copy Team, Autohaus Gostedt GmbH, Mercure Hotels, Gunter Dressel Fliessenleger, Apoldaer Brauerei


Nachwuchs
Young Dragons Erfurt (JBL)


Vereinsfarben
schwarz, rot

NHL Erfahrung

gesperrte Trikotnummern :

 


bisherige Logos :

Black Dragons Erfurt



Der Kader 2014/2015

Der Trainer:

Timothy Donnelly, geb.: 26.04.1977 in Montréal, Quebec/Kanada

Torhüter
Pos. Nr. Name, Vorname Nation Geb.-Datum Geburtsort im Verein seit OL Spiele
GKL 1
Gimbel, Maximilian
05.11.1993
Erfurt
2011
28
GKL 30 Löffelholz, Stefan 25.11.1991 Erfurt 2010 48
GKL 89 Otte, Martin 31.01.1989 Erfurt 2007 121








Verteidiger
Pos. Nr. Name, Vorname Nation Geb.-Datum Geburtsort im Verein seit OL Spiele-Tore
RD 3
Rößner, Felix-Justus
19.02.1991
Erfurt
2011
66/0
LD 20 Hofmann, Sebastian 22.02.1988 Eggenfelden 2007 181/10
RD 33 Belitz, Richard 02.05.1994 Erfurt 2012 28/0
RD 69 Ulitschka, Hannes-Georg 07.05.1990 Hof 2010 134/10








Stürmer
Pos. Nr. Name, Vorname Nation Geb.-Datum Geburtsort im Verein seit OL Spiele-Tore
RW 9 Otte, Oliver 20.08.1985 Erfurt 2002 172/44
RW
21
Klein, Paul
21.08.1990
Erfurt
2009
129/20
LW 26 Sergerie, Adam 16.06.1986 Thunder Bay 2013 38/65
LW 31 Zurek, Jan 21.01.1976 Sumperk 2013 137/134
LW 51 Nickel, Andreas 05.05.1982 Aktau 2008 247/24
RW 61 Olidis, Ryan 11.04.1986 Uxbridge 2013 59/85
RW 62 Manske, Enrico 18.06.1988 Erfurt 2007 145/29
RW 68 Weise, Marcel 08.02.1986 Erfurt 2009 202/53
CE 76 Kämmerer, Oliver 12.04.1988 Erfurt 2013 218/26
RW 98 Zech, Benjamin-Werner 04.05.1989 Bad Muskau 2011 131/6
LW -- Schümann, Felix 13.02.1991 Castrop-Rauxel neu 102/51








(#): nicht mehr im Kader


Die Tabellenchronologie der BSG Turbine Erfurt von 1951 - 1990

Saison Liga Plazierung Tore Punkte Play-Off Trainer Zuschauer
1951/52 DDR2 4. 23:17 2:6 -- -- -- als BSG Turbine Erfurt
1952/53 DDR2 2. 7:14 4:4 -- -- -- als BSG Motor Erfurt
1953/54 DDR2 2. 7:9 2:2 -- -- -- als BSG Motor Erfurt
1956/57 DDR2 2. 22:18 6:2 -- -- --
1958/59 DDR2 1. 46:17 9:3 -- -- -- als ASK Vorwärts Erfurt
Aufstiegsrunde 1. 15:13 4:2 -- -- -- als ASK Vorwärts Erfurt
1959/60 DDR1 4. 13:138 2:22 -- -- -- als ASK Vorwärts Erfurt
Abstiegsrunde 8. 15:34 2:10 -- -- -- als ASK Vorwärts Erfurt
1960/61 DDR2 1. 68:26 17:1 -- -- --
1961/62 DDR1 7. 30:149 4:24 -- -- --
Abstiegsrunde 8. 23:90 2:22 -- -- --
1962/63 DDR2 3. 53:33 13:7 -- -- --
1963/64 DDR2 1. 51:24 13:3 -- -- --
1964/65 DDR1 8. 37:118 2:26 -- -- --
1965/66 DDR1 3. 81:74 15:17 -- -- --
Abstiegsrunde 6. 83:46 16:8 -- -- --
1966/67 DDR1 4. 71:71 14:18 -- -- --
Abstiegsrunde 3. 123:105 25:25 -- -- --
1967/68 DDR1 6. 49:89 7:21 -- -- --
1968/69 DDR1 7. 58:88 8:20 -- -- --
Abstiegsrunde 6. 97:118 22:24 -- -- --
1969/70 DDR1 4. 30:34 6:10 -- -- --
Abstiegsrunde 7. 19:29 4:8 -- -- --
1970/71 DDR2 2. 38:10 4:2 -- -- -- als BSG Motor Optima Erfurt
1971/72 DDR2 1. 21:4 4:0 -- -- --
1972/73 DDR2 1. 46:9 8:0 -- -- --
1973/74 DDR2 1. 36:4 6:0 -- -- --
1974/75 DDR2 3. 11:7 2:2 -- -- --
1975/76 DDR2 3. -- 2:4 -- -- --
1976/77 DDR2 4. 12:21 1:5 -- -- --
1977/78 DDR3 1. 33:7 6:0 -- -- --
1978/79 DDR2 4. 11:29 0:6 -- -- --
1979/80 DDR3 2. 24:13 4:2 -- -- --
1980/81 DDR2 2. 24.10 4:2 -- -- -- als BSG HO Lebensmittel Erfurt
1981/82 DDR2 1. 22:14 6:0 -- -- --
1982/83 DDR2 1. 17:9 6:0 -- -- --
1983/84 DDR2 4. 14:34 2:4 -- -- --
1984/85 DDR3 1. 23:12 5:1 -- -- --
1985/86 DDR2 4. 12:28 2:4 -- -- --
1986/87 DDR2 4. 10:19 1:5 -- -- --
1987/88 DDR2 3. 12:18 3:3 -- -- --
1988/89 DDR2 4. 10:23 0:6 -- -- --
1989/90 DDR2 2. 11:21 4:2 -- -- --

 

Die Tabellenchronologie des EHC Erfurt seit 1991

Saison Liga Plazierung Tore Punkte Play-Off Trainer Zuschauer
1991/92 HL 1. -- -- Meister -- --
1992/93 HL 6. -- -- -- -- --
1993/94 HL 2. -- -- -- -- --
1994/95 HL 1. -- -- Meister -- --
1995/96 HL 1. -- -- Meister -- --
1996/97 HL 1. -- -- Meister -- --
Aufstiegsrunde 2.BLN 4. 48:90 6:18 -- -- --
1997/98 RLNRW 1. -- -- Meister -- --
1998/99 1.BLN 6. 129:129 50 -- -- 712
Qualifikationsrunde 4. 95:53 36 -- -- --
1999/00 OLN 4. 226:149 99 Viertelfinale -- 1.021
2000/01 OLN 10. 135:211 29 -- -- 944 Insolvenz/freiwilliger Rückzug in die SL
2001/02 SL 4. -- -- -- -- --
2002/03 RLNO 6. 52:66 18 -- -- --
Relegationsrunde 1. 105:41 37 -- -- --
2003/04 RLNO 8 24:95 0 -- -- --
Relegationsrunde 4. 61:49 21 -- -- --
2004/05 RLNO 4. 53:40 22 -- Thomas Belitz --
Aufstiegsrunde 10. 71:90 22 -- Thomas Belitz --
2005/06 RLNO 3. 97:61 47 -- Thomas Belitz 643
Meisterrunde 5. 98:103 43 -- Thomas Belitz 651
2006/07 RLNO 5. 197:182 72 -- Thomas Belitz -- Ausgliederung aus dem Stammverein in den EHC Thüringen Erfurt
2007/08 OLN 9. 136:293 31 Play-Down R2 Stefan Kagerer 359
2008/09 RLNO 2. 118:96 49 Finale Zbynek Marak 775
2009/10 RLNO 4. 141:139 47 -- Zbynek Marak 721
2010/11 OLO 3. 130:126 52 -- Zbynek Marak 594 Rückbennennung in den EHC Blackdragons Erfurt
Abstiegsrunde 1. 22:15 9 -- Zbynek Marek --
2011/12 OLO 3. 155:126 60 -- Zbynek Marak/Thomas Belitz 778
Abstiegsrunde 1. 69:23 21 -- Thomas Belitz 607
2012/13 OLO 7. 114:136 37 Pokal VF
Thomas Belitz 654
2013/14 OLO 2. 146:102 57 -- Timothy Donnelly 855
Endrunde 6. 36:66 8 -- Timothy Donnelly 1.117
2014/15 OLO

 

Die Play-Offs

Saison Serie Paarung Sp1 Sp2 Sp3 Sp4 Sp5 Sp6 Sp7
1959/60 Relegation ASK Vorwärts Erfurt SC Empor Rostock 2:9 2:6
1963/64 Relegation SC Empor Rostock SC Turbine Erfurt 19:3 4:4
1964/65 Relegation SC Turbine Erfurt BSG Chemie Leuna 13:1 5:1
1971/72 Halbfinale BSG Motor Optima Erfurt BSG Aufbau Halle 11:3
Finale BSG Motor Optima Erfurt BSG Einheit Crimmitschau 1:11
1973/74 Finale BSG Motor Optima Erfurt BSG Einheit Crimmitschau 0:4
1986/87 Relegation BSG HO Lebensmittel Erfurt BSG Einheit Crimmitschau II 13:4
1999/00 Viertelfinale ESC Blckdragons Erfurt EHC Wolfsburg 4:3 2:5 5:8 1:3
2007/08 Play-Down R1 ESC Saalebulls Halle EHC Thüringen Erfurt 12:4 6:1 6:2 7:2
Play-Down R2 EHC Eisbären Juniors Berlin EHC Thüringen Erfurt 6:3 6:2 5:1 6:0
2008/09 Halbfinale EHC Thüringen Erfurt EHV Schönheide 2009 8:1 2:6 8:7
Finale ECC Preussen Berlin EHC Thüringen Erfurt 8:1 3:4nP 8:2
2012/13 Viertelfinale EHV Schönheide 2009 EHC Blackdragons Erfurt 4:1 3:2 4:5nP 1:4 4:1

 



Die Zuschauerentwicklung der EHC Blackdragons Erfurt seit 1998/1999 :

Saison Liga Regular Season Schnitt Play-Off Schnitt Gesamt Schnitt Stadionauslastung in % +/-
1998/99 1.BLN 12.827 712 --- --- 12.827 712 59.33 ---
1999/00 OLN -- -- -- -- -- 1.021 74.25 + 309
2000/01 OLN 18.894 944 --- --- 18.894 944 78.67 -  77
2005/06 RLNO 7.074 643 9.118 651 16.192 647 53.91 ---
2007/08 OLN 9.958 383 829 207 10.787 359 29.91 ---
2008/09 RLNO 8.390 699 3.243 1.081 11.633 775 64.58 + 416
2009/10 RLNO 11.550 721 --- --- 11.550 721 60.08 -   54
2010/11 OLO 9.512 594 --- --- 9.512 594 49.50 - 127
2011/12 OLO 12.461 778 3.037 607 15.498 738

61.50

+ 144
2012/13 OLO 10.394 649 946 423 11.788 654 54.50 -  184
2013/14 OLO 11.976 855 4.471 1.117 16.447 865 62.90 + 211
2014/15 OLO

 

Die Topscorer der EHC Blackdragons Erfurt Regular Season seit 1997 / 1998 :



Stürmer



Verteidiger



Saison Liga Name, Vorname Sp Tore Ass Pts Name, Vorname Sp Tore Ass Pts
1997/98 1.BLN Jan Vavrecka 33 15 16 31
1998/99 1.BLN Kari Heikkinen 34 21 37 58 Jan Vavrecka 33 7 20 27
1999/00 OLN Martin Smetak 49 34 35 69 Marco Saarinen 52 19 17 36
2000/01 OLN Sylvain Beauchamp 31 14 24 38 Bradley Burym 24 11 21 32
2002/03 RLNO Igor Apostolidis 14 3 8 14 Marco Karger 15 4 12 16
2003/04 RLNO Igor Apostolidis 13 10 3 13 Jan Vavrecka 11 3 7 10
2004/05 RLNO Marek Pospisil 12 15 8 23 Jan Vavrecka 11 3 7 10
2005/06 RLNO Zbynek Marak 22 18 27 45 Maik Kramer 12 1 4 5
2006/07 RLNO Dusan Halloun 46 30 34 64 John Noob 46 10 30 40
2007/08 RLNO Zbynek Marak 49 21 40 61 James Wright 50 14 14 28
2008/09 RLNO Zbynek Marak 23 24 29 53 Sebastian Hofmann 24 6 13 19
2009/10 RLNO Robert Vavroch 32 20 31 51 Timothy Donnelly 27 7 15 22
2010/11 OLO Robert Vavroch 30 22 25 47 Maximilian Dimitrovici 30 2 12 14
2011/12 OLO Robert Vavroch 31 31 43 74 Sebastian Hofmann 29 2 12 14
Hannes-Georg Ulitschka 29 2 14 14
2012/13 OLO Zbynek Marak 31 14 32 46 Sebastian Hofmann 30 4 11 15
2013/14 OLO Adam Sergerie 29 48 32 80 Sebastian Hofmann 29 1 21 22
2014/15 OLO


 

Rekordspieler :

All Time Most Pointed Players

Pos. Name, Vorname Nation GP T Ass Pts
1. Marak, Zbynek 197 127 211 338
2. Otte, Oliver 229 91 153 244
3. Vavroch, Robert 138 109 130 239
4. Weise, Marcel 123 48 94 142
5. Fischer, Sean 61 63 51 114
6. Schmidt, Robert 199 62 52 114
7. Nickel, Andreas 204 33 79 112
8. Hofmann, Sebastian 185 17 64 81
9. Donnelly, Timothy 86 26 40 66
10. Manske, Enrico 152 29 36 65

 

All Time Most Goales Player

Pos. Name, Vorname Nation GP Goals
1. Marak, Zbynek 197 127
2. Vavroch, Robert 138 109
3. Otte, Oliver 229 91
4. Fischer, Sean 61 63
5. Schmidt, Robert 199 62
6. Weise, Marcel 123 48
7. Nickel, Andreas 204 33
8. Halloun, Dusan 46 30
9. Manske, Enrico 152 29
10. Donnelly, Timothy 86 26

 

All Time Most Assists Players

Pos. Name, Vorname Nation GP Assists
1. Marak, Zbynek 197 221
2. Otte, Oliver 229 153
3. Vavroch, Robert 138 130
4. Weise, Marcel 123 94
5. Nickel, Andreas 204 79
6. Hofmann, Sebastian 185 64
7. Schmidt, Robert 199 52
8. Fischer, Sean 61 51
9. Müller, Florian 97 46
10. Donelly, Timothy 86 40

 

All Time Most Penalized Players

Pos. Name, Vorname Nation GP PIM
1. Schmidt, Robert 199 407
2. Otte, Oliver 229 385
3. Nickel, Andreas 204 355
4. Klein, Paul 129 311
5. Vavroch, Robert 138 266
6. Donnelly, Timothy 86 250
7. Brink, Florian 150 239
8. Marak, Zbynek 197 232
9. Dimitrovici, Maximilian 160 230
10. Hofmann, Sebastian 185 204

 

All Time Most Game Played Players

Pos. Name, Vorname Nation GP
1. Otte, Oliver 229
2. Nickel, Andreas 204
3. Schmidt, Robert 199
4. Marak, Zbynek 197
5. Hofmann, Sebastian 185
6. Dimitrovici, Maximilian 160
7. Manske, Enrico 152
8. Brink, Florian 150
9. Vavroch, Robert 138
10. Fischer, Christopher 135

Die Meistermannschaften

1995 (Hessenliga)

- nicht bekannt -

 

1996 (Hessenliga) - bekannte Spieler -

Steffen Täufel, Andreas Thebus; Thomas Berlitz, Thomas Grosch, Mirko Karger, Reinhard Karger, Roman Kroutil, Marco Reichert, Torsten Vogel. Coach: ---

 

1997 (Hessenliga)

Jens Kinne; Goran Noeller, Steffen Täufel, Andreas Thebus; Thomas Belitz, Casey Cummins, Mirko Karger, Roman Kroutil, Oliver Medack, Axel Müller, Sascha Neumann, Marco Reichert, Igor Scharonin, Torsten Vogel. Coach: --

 

1998 (Regionalliga Nordrhein-Westfalen)

- nicht bekannt -

 


FANRADIO der Black Dragons :

alt


Zbynek Marak (F) 197 127 211 338
2. Robert Vavroch (F) 138 109 130 239
3. Oliver Otte (F) 229 91 153 244
4. Sean Fischer (F) 61 63 51 114
5. Robert Schmidt (F) 199 62 52 114
6. Marcel Weise (F) 123 48 94 142
7. Andreas Nickel (F) 204 33 79 112
8. Dusan Halloun (F) 46 30 34 64
9. Enrico Manske (F) 152 29 36 65
10. Tim Donnelly (D) 86 26 40 66
Banner

LAOLA1.tv Player

Eishockey im TV

ServusTV Freitag, 12.09.2014 - 19:30 Uhr
Adler Mannheim ERC Ingolstadt
ServusTV Sonntag, 14.09.2014 - 17:45 Uhr
Düsseldorf EG Hamburg Freezers
LAOLA1.tv Freitag, 19.09.2014 - 19:30 Uhr
Krefeld Pinguine Red Bull München
ServusTV Sonntag, 21.09.2014 - 17:45 Uhr
Hamburg Freezers Kölner Haie

Warenkorb

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
Banner

Anzeige

BUSCH

Gäste online

Wir haben 168 Gäste online
1&1 All-Net-Flat
1&1 All-Net-Flat