Stadion Bietigheim

Stadion Bietigheim

EgeTrans Arena in Bietigheim


EgeTrans Arena
4.583 Zuschauer



Die EgeTrans Arena ist eine Multifunktionshalle und wurde am 21.12.2012 beim Spiel der Bietigheim Steelers gegen die Heilbronner Falken eingeweiht. Die Arena bietet Platz für 4.583 Zuschauern. Baubeginn war am 17.11.2011. Die Multifunktionshalle dient den Bietigheim Steelers (Eishockey) und den SG BBM Bietigheim (Handball) als Heimspielstätte.

Die EgeTrans Arena wurde so konzepiert, dass sie den 9000-Punkte-Plan der DEL erfüllt. Die Firma Marbacher Spedition EgeTrans sicherte sich die Namensrecht für 3 Jahre.




Eisarena Ellental
3.250 Zuschauer

 

Die Eisarena Ellental in Bietigheim ist eine Kunsteislaufbahn und wurde am 21.11.1980 eröffnet und bietet bei Eishockeyspielen 3.250 Zuschauern Platz. Seit 2010 wurde aufgrund von Brandschutzregeln die Kapazität auf 2.662 Plätze reduziert.


Auf dem jetzigen Parkplatz wird eine neue Eisarena Ellental erbaut werden, die falls es keine Verzögerungen gibt im Dezember 2012 fertiggestellt und eröffnet werden soll. Die jetzige Eisarena Ellental soll dann als Trainingshalle genutzt werden. Des Weiteren ist geplant, dass es einen direkten Zugang von den Hallen zu einander geben soll.

 






Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

26. Februar. 2017

Interview mit Yasin Ehliz von den Thomas Sabo Ice Tigers

(Interview) (Christian Diepold) Bitte Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboten und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen… mehr dazu...
26. Februar. 2017

Ahornblätter Mudryk & Piwowarczyk rocken die Oberliga – Interview mit den beiden Topscorer der Selber Wölfe

(Interview) (Christian Diepold) Die zwei Kanadier Jared Mudryk und Kyle Piwowarczyk spielen seit der Saison 2011/2012 bei den Selber Wölfen in der… mehr dazu...
24. Februar. 2017

Interview mit John Tripp Head Coach vom DEL2 Club Eispiraten Crimmitschau

(Interview) (Christian Diepold) John Tripp wurde in Kingston (Ontario) Kanada geboren und spielte in den ersten drei Jahren in der kanadischen… mehr dazu...
20. Februar. 2017

Interview mit Wolfgang Brück, einem der geschäftsführenden Gesellschafter der Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) Wolfgang Brück, einer der <geschäftsführenden Gesellschafter> der Iserlohn Roosters, ist seit Juni 2000 Chef der… mehr dazu...

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 319 Gäste online

 


  2017 IIHF WM Banner